Kostenloses Sakuna-Kostüm-DLC für Story of Seasons: Pioneers of Olive Town

Story of Seasons feiert das 25. Jubiläum mit bekannten Gesichtern auf neuen Plattformen (wir berichteten). Story of Seasons: Pioneers of Olive Town ist ab sofort nämlich nicht nur für Nintendo Switch verfügbar, sondern ebenso für PC via Steam erhältlich. Bis zum 30. März 2022 können Spieler:innen der PC- und der Nintendo-Switch-Version einen kostenlosen Kostüm-DLC basierend auf Sakuna: Of Rice and Ruin erhalten.

STORY OF SEASONS: Pioneers of Olive Town
STORY OF SEASONS: Pioneers of Olive Town
Entwickler: Marvelous Inc.
Preis: 39,99 €

Ursprünglich wurde Story of Seasons: Pioneers of Olive Town in Europa am 26. März 2021 für Nintendo Switch veröffentlicht. Schnappt euch zum heutigen Anlass Prinzessin Sakunas Gewand aus Sakuna: Of Rice and Ruin als kostenlosen DLC erhalten. Den Launch-Trailer zur PC-Version könnt ihr euch hier anschauen:

Die heutige Veröffentlichung von Story of Seasons: Pioneers of Olive Town für PC bringt für PC-Spieler:innen bekannte visuelle Neuerungen und Anpassungsmöglichkeiten mit sich und enthält darüber hinaus auch alle Updates der Nintendo-Switch-Version, die seit Veröffentlichung zur Verfügung stehen. Der Titel ist derzeit in einer Standard-Edition für 39,99 Euro und in einem „Expansion Pass Set“ mit dem Erweiterungspass für 59,98 Euro erhältlich. Für beide Versionen gibt es innerhalb der ersten Woche nach Veröffentlichung 10% Rabatt. Der Erweiterungspass, der 14 DLC-Sets mit neuen Kostümen, Charakteren und Mini-Szenarien enthält, ist separat für 19,99 Euro verfügbar. Die PC-Version erhält zudem zusätzliche DLC-Kostüme, unter anderem Büffel-, Fuchs- und Panda-Kostüme sowie „Neil’s Jacket“­ – ein Kleidungsstück, welches dem beliebten ungeselligen Junggesellen nachempfunden ist­ –, die für jeweils 1,99 Euro erhältlich sind.

Story of Seasons: Pioneers of Olive Town ist das neueste Abenteuer in der bekannten Landwirtschaftssimulations-Reihe und versetzt Spieler:innen nach Olivingen, einer reizenden, am Meer gelegenen Gegend, wo sie den verfallenen Bauernhof ihres Großvaters und die angrenzenden Gebiete wieder auf Vordermann bringen werden. Auch wenn Olivingen anfangs wie eine verschlafene Stadt wirkt, warten hier viele einzigartige Charaktere darauf, Freundschaften und Beziehungen mit euch aufzubauen, wenn ihr eine Pause vom Aufbau eures Traumbauernhofs benötigt. Doch die Farm bietet abseits von Feldarbeit auch ihre eigenen Überraschungen wie magische Felder, die keinen Jahreszeitwechsel kennen, eine Insel in der Luft und auch ein Einhorn(?), welches man reiten kann!

Hauptmerkmale:

  • Wildnis zähmen, Farm aufbauen: Spieler sammeln und verarbeiten Materialien, um Aufträge zu erfüllen, erweitern die Infrastruktur von Olivingen, verbessern Gerätschaften oder geben neue Outfits und Accessoires in Auftrag.
  • Der Bauernhof der endlosen Möglichkeiten: Mit der richtigen Nutzung ihres Landes können Spieler die Farm ihrer Träume von Grund auf neu erschaffen. Sie bauen Gebäude, wo immer sie es für angebracht halten, verbessern ihre landwirtschaftlichen Fertigkeiten und stellen alles her, von Zäunen bis hin zu Berieselungsanlagen für die Feldfrüchte.
  • In Olivingen ist immer etwas los: Olivingen erwacht mit über 200 einzigartigen Events und lokalen Festivitäten zum Leben, an denen Spieler teilnehmen können. Dort lernen sie ihre Nachbarn besser kennen und finden unter ihnen vielleicht sogar die große Liebe.
  • Einfache Mechanik, intelligentes Gameplay: Aufstrebende Farmer können sich dank der Rückkehr des Setzling-Modus und des Normalen Modus entspannen, während erfahrene Spieler alle Kernelemente der Reihe mit neuen Wendungen des klassischen Gameplays vorfinden.

Unseren Spieletest zu Sakuna: Of Rice and Ruin lest ihr hier – nachfolgend könnt ihr euch die Stream-Vorschau von uns anschauen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Trustpilot