Kein Scherz, diese Karpador lassen sich nicht fangen!

Wir machen am heutigen Tag keine Aprilscherze. Das haben wir euch auf Facebook und Twitter versprochen. Dies hält uns aber natürlich nicht davon ab, über die Aktionen anderer Unternehmen zu berichten, wie etwa wild gewordene Karpador in der Naturzone von Pokémon Schwert und Pokémon Schild – kein Witz!

Game Freak hat am heutigen 1. April eine kleine Überraschung für uns parat. Spezielle Karpador, die sich nicht einfangen lassen, wurden für einen Tag ins Spiel aufgenommen. So berichten unsere Freunde von Bisafans, dass nun ein neues Raid-Event rund um Karpador in Pokémon Schwert und Pokémon Schild verfügbar ist.

Nachdem am heutigen Tag eine neue Rotation an Raid-Bossen erwartet wurde, befindet sich jetzt, passend zum 1. April, nur noch Karpador in den Spezial-Raids – soweit das Auge reicht und diese können von den Spieler:innen herausgefordert werden. Ihr könnt sie wie normale Raid-Bosse auch bekämpfen und besiegen, die Karpador können im Anschluss aber nicht gefangen werden.

Solltet ihr also in der Naturzone auf die Jagd gehen, dann stellt euch darauf ein, dass die Raids heute etwas fishy sind. Petri Heil, Trainer!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Trustpilot