“Ist dir ein neues WarioWare-Spiel 50 € wert?”, fragt Nintendo

Wario Ware Gold

Ich liebe die WarioWare-Spiele und es gab auch häufiger schonmal Gerüchte, dass die Serie auf Nintendo Switch fortgeführt werden könnte – bis jetzt warten wir allerdings vergeblich. Der verbaute Touchscreen im Handheld-Modus oder die Bewegungssensoren der Joy-Con und des Pro-Controllers bieten allerlei Möglichkeiten für aberwitzige Mikrospiele.

Die Frau des YouTubers Beta64 erhielt von Nintendo eine Umfrage, die unter anderem eine Frage zu WarioWare enthielt, wie er uns auf Twitter mitteilt. Nintendo fragt: “Wie groß ist dein Interesse, das nächste Spiel der WareWare-Reihe zu einem Preis von 49,99 US-Dollar zu kaufen?”

Sehr interessant ist die Diskussion unter dem Tweet. Der Twitter-Nutzer @Pwhales3 erhielt die Umfrage ebenfalls, wurde allerdings gefragt, ob ihm ein WarioWare-Spiel 59,99 US-Dollar wert wäre. Nintendo scheint hier also verschiedene Preisspannen zu testen.

Umgerechnet also 40 bis 60 €, je nachdem wie gnädig Nintendo mit seinen europäischen Kunden ist. Die Optionen reichen von “Würde ich auf jeden Fall kaufen” bis “Ich würde es definitiv nicht kaufen”. Preislich bewegen wir uns hier also wie bei der jüngsten Neuveröffentlichung von Miitopia auf Nintendo Switch. Dessen UVP liegt bei 49,99 €.

WarioWare ist eine Videospiel-Reihe, deren Titel zahlreiche Geschicklichkeitsspiele zusammenfassen, die jeweils Zeitlimits im Sekundenbereich haben. Der erste Titel, Minigame Mania, erschien 2003 für den Game Boy Advance. Hintergrundgeschichten um den namensgebenden Wario als Videospiel-Produzent betten die einzelnen Spiele ein. Der nachfolgende Trailer bietet euch einen kurzen Einblick:

Die Spielmechanik baut hauptsächlich auf sogenannten Mikrospielen auf. Der Spieler muss dutzende von Aufgaben hintereinander lösen, die jeweils ungefähr fünf Sekunden dauern. Wenn er die Aufgabe nicht innerhalb des Zeitlimits löst, so wird ihm einer von anfangs vier Versuchen abgezogen. Sollte der Spieler nach einer bestimmten Menge an Mikrospielen auf ein Boss-Minispiel treffen (welches eine Dauer eines normalen Minispiels hat) und es gewinnen, wird ihm ein zusätzlicher Versuch gegönnt, wobei das Limit bei vier Versuchen liegt. Zwischendurch wird die Schnelligkeit und die Schwierigkeit der Aufgaben erhöht, sodass sich der Druck immer weiter aufbaut und der Spieler gezwungen ist, noch schneller zu sein (was jedoch der Kern des Spiels ist).

Schreibt uns doch mal in die Kommentare, wie wahrscheinlich es wäre, dass ihr ein neues WarioWare-Spiel zum Preis von knapp 50 € kaufen würdet. Wer weiß, vielleicht zur E3 2021?

One comment
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Trustpilot