Iron Galaxy Studios möchte Monster Hunter World auf Switch portieren

Monster Hunter World auf Nintendo Switch zu portieren kann zu einer Mammut-Aufgabe werden. Die Entwickler selbst erklärten bereits in einigen Interviews, dass sie diesbezüglich keine Pläne verfolgen, und auch auf PlayStation 4 sowie Xbox One kommt das Spiel laut einigen Spielern durchaus bereits an seine Grenzen.

Adam Boyes, der CEO von Iron Galaxy Studios, äußerte nun allerdings auf Twitter den Wunsch, sich mit der Portierungsarbeit beschäftigen zu wollen. Das Studio brachte bereits erfolgreich The Elder Scrolls V: Skyrim auf Nintendo Switch, allerdings muss man fairerweise dazu sagen, dass dieses Spiel schon einige Jahre auf dem Buckel hat und damals auf Basis schwächerer Hardware entwickelt wurde.

Dadurch sind sie mit der Hardware von Nintendo Switch aber immerhin bestens vertraut. Würdet ihr euch wünschen, dass CAPCOM einen Port von Monster Hunter World auf dieses Studio abwälzt, und somit einer möglichen Veröffentlichung auf Nintendo Switch zustimmt – sofern das Studio die Portierung packt?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Trustpilot