Inazuma Eleven: Great Road of Heroes erscheint nicht vor 2021; neue Infos und Details

Bereits Ende letzten Jahres hatte Entwickler Level-5 ihr als Inazuma Eleven Ares angekündigtes Spiel in Inazuma Eleven: Great Road of Heroes umbenannt. Der Veröffentlichungstermin für das Spiel, das bereits mehrfach verschoben wurde, wurde damals als Frühling 2020 angegeben. Doch wieder erreichen uns Neuigkeiten, dass das Spiel nun doch nicht vor 2021 erscheinen wird. Ebenso aber haben wir dank einer von Gematsu übersetzten japanischen Quelle einige neue Infos zum Spiel und dessen Hauptcharakter.

  • Aufgrund von Entwicklungsschwierigkeiten war die Herstellung nicht leicht und der Zeitplan wurde massiv verschoben. Das harsche Userfeedback sorgte für ein Abflachen der Motivation im Team
  • Es wurde überlegt das Spiel zu canceln, doch für die Fans, die Level-5 aufrichtig unterstützen, wurde versucht die Entwicklung wieder aufzunehmen.
  • Dabei entstand die Idee die Engine und die Entwicklungssysteme der Yo-Kai Watch Reihe weiterzuentwickeln, um ein Inazuma Eleven Spiel hoher Qualität zu schaffen. Die Hoffnung bestand etwas zu entwickeln, das in diesem Franchise so noch nie dagewesen war.
  • Eigentlich ist es wichtig bei dieser Art Spiel dafür zu sorgen, dass es gleichzeitig mit dem zugrunde liegenden Medium (in diesem Fall der Anime) erscheint und die Handlung ebenso verläuft. Diesmal will Level-5 aber ein Spiel erschaffen ohne an die Ausstrahlung und Handlung des Animes gebunden zu sein.
  • Es wird mehr Zeit brauchen, aber Level-5 möchte, dass Inazuma Eleven: Great Road of Heroes ein Höhepunkt der Reihe wird und viele Freiheiten bietet.
  • Unmei Sasanami ist der neue Hauptcharakter des Spiels. Er liebt Fußball, kann aber aufgrund eines gewissen Traumas nicht selbst spielen. Also entscheidet er sich talentierte Fußballspieler anderweitig zu unterstützen.
  • Bisher folgte die Geschichte der Spiele der Geschichte des Animes, doch um Schwierigkeiten in der Entwicklung des Spiels zu überkommen, wendet Level-5 diesmal eine neue Strategie an. Statt einer einzelnen Geschichte folgt der Spieler mehreren Charakteren und deren Geschichte. Die Handlung ist somit also komplett neu.
  • Die Geschichte erzählt von einem Team dreier Hauptcharaktere – Mamoru Endou, Tenma Matsukaze und Asuto Inamori ohne Zeitverschiebungen. (Obwohl “Team” vielleicht nicht die richtige Bezeichnung ist.) Es liegt am Spieler ob man Freunde oder Rivalen wird, damit diese drei Charaktere auf derselben Zeitachse existieren.
  • Das Spiel fokussiert eher “Tiefe” als Umfang, und wird aufmerksam die Charaktere und Begebenheiten der First Football Frontier wiedergeben. Je nachdem wie der Spieler sich anstellt und spielt wird und kann er ein tieferes Verständnis für alle Charaktere entwickeln.
  • Statt einer langen Hauptstory wird dem Spieler sehr viel Freiheit gegeben werden.
  • Das Spielprinzip des Originalspiels in dem der Spieler Linien zeichnet, denen die Charaktere folgen, wird nicht wieder umgesetzt werden können, jedoch wird die Entwicklung von Inazuma Eleven: Hereos’ Great Road damit weitergehen ein komplett neues Spiel mit neuem Feeling zu kreieren.

Sobald mehr Infos zum Spiel bekannt werden, informieren wir euch natürlich. Bis dahin hoffen wir, dass die Entwicklung des Titels glatt verläuft.

Habt ihr schon einmal Inazuma Eleven gespielt? Reizt euch ein Fußball-RPG?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Trustpilot