Der Skyward Sword Game-Breaking-Bug ist nicht im HD-Remaster vorhanden

Die Nintendo Wii-Version von The Legend of Zelda: Skyward Sword hatte damals einen verheerenden Game-Breaking-Bug, der euch ein Weiterkommen unmöglich machte, weshalb sich das Spiel unter gewissen Umständen nicht beenden ließ. Am 22. Dezember 2011 veröffentlichte Nintendo dann den Speicherdaten-Update-Kanal, der mithilfe eines Online-Patches den Speicherstand aktualisierte, damit der Fehler fortan nicht mehr auftrat.

Dabei bringt es nichts, wenn der Kanal von vornherein ausgeführt wird – er muss erst verwendet werden, sobald der Fehler schon aufgetreten und das Weiterkommen unmöglich ist. Es wird auch eine aktive Internetverbindung dafür benötigt. Damals gab es noch keinen simplen Patch, der solche Glitches, Bugs und andere Spielfehler beseitigen konnte.

Wie trat der Game-Breaking-Bug in Skyward Sword auf?

Betroffen ist die Aufgabe zum Erhalt des Heldenliedes. In dieser Mission müssen die drei Hauptgebiete am Boden erneut besucht werden, dabei hat man freie Auswahl bei der Reihenfolge. Ausgelöst wird der Fehler bei dieser Reihenfolge:

  1. Zuerst die Ranelle-Wüste besuchen

  2. In der Ranelle-Mine mit Kennbun sprechen

    Kennbun gehört zu den drei wenigen Goronen im Spiel. Zudem ist er ein beruflicher Archäologe.

  3. Die Stimme des Donnerdrachens erhalten.

  4. Nochmals mit Kennbun in der Mine sprechen, bevor ein anderer Schauplatz besucht wird

  5. Die restlichen Stimmen können nun nicht mehr erhalten werden, da sich der Phirone-Wald und der Eldin-Vulkan nicht verändern

Umgehungslösung

Die Stimme des Wasserdrachens und des Feuerdrachens müssen zuerst erhalten werden, danach kann sich gefahrlos der Stimme des Donnerdrachens gewidmet werden. Das heißt, die Ranelle-Wüste darf nicht zuerst besucht werden!

Kein Problem in The Legend of Zelda: Skyward Sword HD

Nintendo hat aus der Vergangenheit gelernt und den Game-Breaking-Glitch nicht in das HD-Remaster von The Legend of Zelda: Skyward Sword übertragen. Wie unsere Kollegen von GameXplain im nachfolgenden Video zeigen, ist die Reihenfolge diesmal völlig egal:

Wart ihr damals vom Problem betroffen und musstet auf die Lösung von Nintendo warten?

One comment
  1. Da ich aktuell wieder die wii spiele, danke nochmal für die Erklärung. War mir da nicht mehr in allen Teilen sicher^^ Außerdem wäre es albern hätten sie den glitch nicht entfernt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Trustpilot