Card Shark erscheint am 2. Juni – während das neu angekündigte Gunbrella genau das ist, wofür man es hält

Devolver Digital war in der vergangenen Indie World-Präsentation gleich mit zwei Titeln vertreten und zeigte uns mit einem Doppelschlag die Spiele Card Shark und Gunbrella.

Entwickler Nerial (Reigns) und Publisher Devolver Digital haben angekündigt, dass Card Shark, eine europäische Betrugsgeschichte im 18. Jahrhundert, am 2. Juni 2022 für PC und Nintendo Switch erscheinen wird! 

In der Zwischenzeit hat sich Doinksoft mit dem impulsiven Publisher zusammengetan, um Gunbrella zu enthüllen – ein Noir-Punk-Action-Adventure, das in einer Welt spielt, die von einer schnell schwindenden natürlichen Ressource abhängig ist. Ein bisschen wie im richtigen Leben, nur mit mehr wasserfesten Waffen.

Gunbrella wird im Jahr 2023 auf PC und Nintendo Switch erscheinen.

Spielerinnen und Spieler schlüpfen in die Rolle eines ruppigen Waldarbeiters, der auf Rache sinnt und mit dem mysteriösen Gunbrella bewaffnet ist: einer Schusswaffe, die gleichzeitig als Regenschirm dient. Seine Ermittlungen führen ihn in eine Welt voller Ghoul, Gangster, Cops und Kultisten – sowie in die Tiefen der Ausbeutung durch Unternehmen.

Genießt feinste Sidescrolling-Action – während ihr eine Vielzahl von Schauplätzen erkundet und skurrile Charaktere befragt. Der Gunbrella wird dabei  benutzt, um zu gleiten, sich zu schwingen, zu sprinten und zu tauchen. Zudem gilt es Schrott und Ersatzteile zu sammeln, um sie gegen Munition und Upgrades einzutauschen. Und damit nicht genug, auf euren Nachforschungen begegnen euch dubiose Müllbanden und zwielichtige Kulte. Ganz nebenher deckt man so die Geheimnisse des Übernatürlichen auf – wenn Gespenster und Monstrositäten an Orten auftauchen, an denen Blut vergossen wurde…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Trustpilot