2022 starten Vorbereitungen für das 20-jährige Monster Hunter-Jubiläum in 2024

Monster Hunter startete im März 2004 in Japan und im Mai 2005 in Deutschland für die PlayStation 2. Ab Monster Hunter 3 Ultimate bis Monster Hunter Stories war die Serie exklusiv für Nintendo-Konsolen erhältlich, was Capcom mit Monster Hunter World oder auch dem kommenden Monster Hunter Rise: Sunbreak DLC wieder aufgebrochen hat.

Die Famitsu hat kürzlich 127 prominente Videospielentwickler verschiedener Unternehmen interviewt, um herauszufinden, was ihre Pläne für 2022 sind. Einer der Befragten war Ryozo Tsujimoto und er sagte, dass er nächstes Jahr damit beschäftigt sein wird, die Arbeit an der kommenden DLC-Erweiterung für Monster Hunter Rise fortzusetzen – wozu auch bereits für den Frühling 2022 neue Informationen geplant sind.

Er erwähnte ebenso, dass das 20-jährige Jubiläum des Monster Hunter-Franchise im Jahr 2024 ansteht, sodass das Team damit beschäftigt sein wird, etwas Besonderes für Monster Hunter-Fans vorzubereiten.

Im Jahr 2022 möchte ich Monster Hunter Rise: Sunbreak, das für den Sommer geplant ist, zunächst in solider Form an alle ausliefern. Und die Monster Hunter-Reihe feiert 2024 ihr 20-jähriges Jubiläum, daher sollte ich bald mit den Vorbereitungen für verschiedene Dinge beginnen.

Die Planungen für ein wichtiges Jubiläum können nicht früh genug starten. Was würdet ihr euch von der Zukunft von Monster Hunter erwarten oder seid ihr mit der Reihe zufrieden?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Trustpilot