1x Super Smash Bros. Ultimate spielen: Nintendo erfüllt den Wunsch eines sterbenden Fans

Erinnert ihr euch noch an die Berichterstattung von Anfang 2017, rund um den Zelda-Fan Gabe Marcelo, der seit seiner Geburt an einer schweren Herzkrankheit litt? Einmal noch das neue The Legend of Zelda: Breath of the Wild spielen, das war sein größter Wunsch und das Internet sowie Nintendo haben es für ihn möglich gemacht.

Vergangene Woche schrieb nun der 21-jährige Chris Taylor, ein großer Fan der Super Smash Bros.-Reihe, er habe Angst, dass er wahrscheinlich nicht in der Lage sein wird Super Smash Bros. Ultimate spielen zu können. Er hat schon dreimal den Krebs überlebt und weiß laut eigener Aussage, dass “es kindisch ist wegen eines Videospiel so zu verzweifeln”, Super Smash Bros. habe aber dennoch eine große Bedeutung für ihn.

Nach mehr als 3000 Retweets und großem Zuspruch, von bekannten Leuten aus der Super Smash Bros. Community, bekam dann auch Nintendo of America Wind der Bitte des Fans. Das Unternehmen schickte zwei Vertreter mit der Super Smash Bros. Ultimate Demo von der diesjährigen E3 zu Chris. Drei Stunden lang durften er, ein Freund, sein Bruder und seine Mutter das Spiel ausprobieren. Diese Aktion zeigt uns erneut wie viel Macht das Internet haben kann und wie großartig Nintendo als Unternehmen auf solch eine Bitte reagiert.

Wir wünschen Chris und vor allem auch seiner Familie viel Kraft für die kommende Zeit und sagen: Danke Internet, Danke Nintendo!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Trustpilot