Die letzte Tür aus Super Mario 64 wurde endlich aufgebrochen

Kevin Krämer
Super Mario 64 Tür Door Bibberberg Bob Cool Cool Mountain

Alle Geheimnisse aus Super Mario 64 wurden bereits entschlüsselt. Kein Wunder also, dass die Spieler:innen sich ihre eigenen Herausforderungen einfallen lassen, um den Spaß aufrechtzuerhalten, und 27 Jahre später wurde eine weitere abgeschlossen.

In ‘Bibberberg Bob’ (Cool, Cool Mountain auf Englisch) von Super Mario 64 gibt es eine Tür, aus der Mario herauskommt, aber er kann sich nie umdrehen und wieder hinein gehen. Diese Tür ist immer nur für Mario gedacht, um sie zu verlassen, aber das hat den Spielenden natürlich nie so richtig gefallen. Seit fast 30 Jahren setzen einige sehr engagierte Fans alles daran, Mario wieder durch diese Tür zu schicken.

Hacker haben Mario schon lange durch diese Tür zurückgeschickt, indem sie verschiedene Glitches, Clipping-Tools und mehr verwendet haben, aber die echten eingefleischten Fans da draußen wollten eine Möglichkeit, wieder durch diese Tür zu kommen, ohne Programme und Software zu verwenden, die außerhalb des Spiels existieren. Jetzt, all diese Jahre später, wurde dieses Ziel endlich erreicht.

Das obige Video zeigt, wie dieses Kunststück gelungen ist, und es erfordert eine Menge Wissen darüber, wie das Spiel auf technischer Seite funktioniert. Ihr könnt es selbst testen. Wie im Video von pannenkoek2012 zu sehen ist, gelang es Nintendo-Fan Alexpalix1, die Tür des Pinguin-Levels von außen zu knacken – dank detaillierter Kenntnisse der Code-Logik von Super Mario 64 und mit der Hilfe einer gewissen Baby-Pinguin-Mutter. Wichtig ist, dass Mario in seine Lauf-Animation zurückkehrt, wenn der Pinguin ihn in die Wand schiebt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Trustpilot