PlayStation 5 am 19. November ausschließlich online erhältlich

Sony informiert zur Stunde nochmals über eine Pressemitteilung und den PlayStation Blog über die aktuelle Verkaufsstrategie der PlayStation 5. Es wird darum gebeten, davon abzusehen, die lokalen Geschäfte in der Hoffnung auf den Kauf von PS5-Hardware zu besuchen. Um Fans, Händler und Angestellte vor COVID-19 zu schützen, werden PlayStation 5-Konsolen zum europäischen Erscheinungstag am 19. November 2020 ausschließlich in den Online-Shops der Handelspartner erhältlich sein. Ihr müsst also nicht vor MediaMarkt, Saturn, GameStop und Co. übernachten, um dort zur pünktlich zur Ladenöffnung noch ein Gerät zu erwerben – die Regale bleiben dahingehend leer. Wer sich eine Konsole zum Abholen vor Ort bestellt hat, kann dies zur mit dem Händler vereinbarten Zeit und unter Einhaltung der Sicherheitsvorkehrungen des Geschäfts aber natürlich tun.

Auch Xbox-Fans sollten nicht vor den Läden campen und sich die Xbox Series X oder Xbox Series S lieber online bestellen. Wenn wir an den November 2013 und den Marktstart der PlayStation 4 zurückdenken, dann möchten sowohl die Konsolen-Hersteller als auch die Läden solche Bilder in Zeiten von Corona vermeiden:

One comment
  1. Wow.. wenn man so ein Video sieht, muss man ja echt froh sein dass es nur Online Verkauf für die PS5 gibt.. 😀
    Die rennen ja einfach alles um was geht. Da hätte ich nie eine Konsole mitgenommen, aus Angst die könnte kaputt sein weil die von einem Stapel runtergefallen ist. Hätte ich aber vermutlich schon alleine deswegen nicht weil die Packung beschädigt wäre, bin da etwas empfindlich und möchte immer alles in einem guten und unbeschädigtem Zustand haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Trustpilot