Dying Light 2 Stay Human erhält umfangreichen Patch mit neuen Hotfixes

Aktuell ist der Patch auf Version 1.2 auf PC (Steam sowie Epic Games Store) bereits verfügbar und wird in einigen Tagen auch für Konsolenspieler bereitstehen. Jedoch ist nach wie vor nichts von der Nintendo Switch-Version von Dying Light 2 Stay Human zu sehen. 

Ab heute ist Patch 1.2 für Dying Light 2 Stay Human verfügbar, welcher von Spielern gemeldete Probleme behebt. Außerdem gibt es Verbesserungen auf technischer Seite sowie beim Gameplay, zum Beispiel in Bezug auf die Ragdoll-Mechanik, Glitches im Story-Verlauf oder “Death Loops”. Mit dem Update werden auch zahlreiche Koop-Probleme behoben.

Der Patch beinhaltet Hotfixes für folgende Bereiche: 

  • Story-Verlauf
  • Koop-Modus
  • Nightrunner-Tools
  • Verbesserungen im Kampfsystem
  • Ragdoll-Verhalten
  • Nacht-Balancing 
  • UI/UX
  • Endboss-Kampf
  • Outro
  • Allgemeines Balancing
  • Technische Verbesserungen 
  • “Brutality Pack” für immersivere Details im Nahkampf

Hier einige der wichtigsten Fixes aus Patch 1.2: 

  • Alle gemeldeten Fälle von “Death Loops” beseitigt
  • Verschiedene Blockaden in mehreren Quests behoben, z. B. bei Into The Dark, Assassination, Sophie in The Raid Quest, Hubert in The Only Way Out, Veronika, Nightrunners, The Lost Light, Double Time
  • Behebung von Stabilitätsproblemen: Abstürze oder schwarze Bildschirme in bestimmten Situationen (Koop-Modus)
  • Erhöhte Schwierigkeit bei Jagdstufe 4
  • Erhöhte Sinnes-Reichweite der Heuler
  • Überlebenssinn funktioniert nun richtig und kann ohne Abklingzeit ausgelöst werden, wenn der Spieler getroffen wird oder bestimmte Parkour-Aktionen ausführt
  • Verbesserungen im Optionsmenü inkl. einem Tab für Barrierefreiheit 
  • Behebung eines Problems, bei dem Gegner nicht korrekt auf andere Spieler reagierten und ihr Verhalten nicht änderten, was zu verschiedenen Glitches im Koop-Modus führen konnte
  • Banshees und Charger sind während der Nacht nun leichter in Gruppen von Infizierten zu erkennen
  • Neue leistungsstarke Voreinstellung zur Grafikoptimierung, um Dying Light 2 auch auf älteren Computern und Laptops spielen können
  • PC-DX12-Cache bezogene Verbesserungen, welche für einen flüssigeren ersten Launch des Spiels sorgen
  • Die AVX-Technologie wird im Spiel nicht mehr verwendet, wodurch Probleme im Zusammenhang mit einem Spielabsturz beim Start behoben werden

Die vollständige Liste der Anpassungen in Patch 1.2 gibt es auf Steam oder der Dying Light 2 Stay Human Website. Über weitere Neuigkeiten halten wir euch auf dem Laufenden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Trustpilot