Pokémon UNITE erhält monatliches Abo-Modell

Am heutigen 27. April 2022 starten um 23:30 Uhr Wartungsarbeiten, die bis zum 28. April 2022 um 9 Uhr andauernd. Während dieser Zeit kann Pokémon UNITE nicht gespielt werden. Diese Wartungsarbeiten haben mit den nachfolgenden Inhalten zu tun:

Für Pokémon UNITE wurden kommende Kampfpassinhalte und eine bezahlte Mitgliedschaft vorgestellt. Mit einem Update der offiziellen japanischen Webseite zu Pokémon UNITE wurden kommende Inhalte für den morgen erscheinenden Kampfpass enthüllt.

Der Pass soll demnach ein Kirschblüten-Thema aufgreifen und führt neue Holowear-Outfits für Turtok sowie Glurak in Pokémon UNITE ein. Zudem wird es neue Event-Missionen geben, die neue Outfits für Trombork und Cottomi, aber auch verschiedenste Item-Belohnungen, mit sich bringen. Hierfür können besondere Kirschblüten-Eventitems gesammelt und anschließend gegen eine Auswahl an Belohnungen eingelöst werden.

‎Pokémon UNITE
‎Pokémon UNITE
Entwickler: The Pokemon Company
Preis: Kostenlos+
Pokémon UNITE
Pokémon UNITE
Entwickler: The Pokemon Company
Preis: Kostenlos

Mit dem Kampfpass wird ebenfalls eine neue Saison im Spiel beginnen, welche als Belohnung ein Outfit für Mamutel mit sich bringt. Zusätzlich wurde ein Pokémon UNITE-Tag vorgestellt. Dieser wird an jedem ersten Samstag im Monat stattfinden und zwei Tage lang allen Spielenden erlauben alle Pokémon, auch jene für die man keine Lizenz besitzt, einzusetzen. Ergänzt wird dies durch besondere Holowear-Angebote im Shop und eine Möglichkeit zusätzliche Aeos-Münzen und Aeos-Energie zu sammeln.

Abo-Modell für Pokémon UNITE

Zuletzt wurde eine Mitgliedschaft für Pokémon UNITE vorgestellt. Es ist jedoch noch nicht bekannt, ab wann diese käuflich zu erwerben ist. Das neue Abo-Modell soll in Japan 1150 Yen (ca. 8,49 Euro) kosten und schaltet monatlich ein Holowear-Outfit für Inhaber der Mitgliedschaft frei – den Start macht hierbei ein Outfit für Schlaraffel.

Außerdem können wöchentlich zwei zusätzlich freigeschaltete Lizenzen gespielt werden und zwei Holowear-Outfits dürfen ebenfalls wöchentlich getestet werden. Ergänzt wird dies durch ein tägliches Geschenk von 40 Aeos-Juwelen, zusätzlichen Rahmen und Sprechblasen für Spielende und ein Rabatt von 10% auf Outfits für die Spielcharaktere.

Für jene, die sich zum ersten Mal bei dieser Mitgliedschaft in Pokémon UNITE anmelden, gibt es außerdem ein eigenes Trainer-Outfit im Stil von Hoopa. Werdet ihr das abschließen?

Ein Kommentar
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

  1. Ab heute kann man ja das Abo abschließen und ich denke ernsthaft darüber nach es zu kaufen. Und ansich lohnt es sich ja schon allein wegen der 40 kostenlosen Aeos-Juwelen pro Tag, wenn man regelmäßig Pokemon Unite spielt.

    Andererseits stört mich massiv, wie geldgierig Tencent bei diesem Spiel ist. Erst wurden schon beim Kampfpass Premium-Quests eingeführt, die man nur spielen kann wenn man einen Kampfpass abschließt, nun auch noch ein Abo. Irgendwie will ich da aus Prinzip nicht mitmachen, um die nicht auch noch für ihr raffgieriges Verhalten zu belohnen.

    Ich meine, ich kann ja verstehen, dass die Entwickler Geld brauchen, um so ein Spiel weiterzuentwickeln und für die Preisgelder, die den Progamern auf den offiziellen Turnieren und der Weltmeisterschaft in den Rachen geworfen werden. Aber wieso da Nintendo das zulässt, dass sich Tencent da so austobt, das kann ich echt nicht verstehen. Ich meine, klar sind 10,49 Euro pro Monat nicht übermäßig viel Geld, aber auf das Jahr gerechnet ist es schon einiges. Und das mit dem Kampfpass-Premium-Quests usw. Nee, irgendwie verliere ich da die Lust an Pokemon Unite, wenn es da auch wieder nur so extrem darum geht den Spielern die Kohle aus der Tasche zu ziehen. Selbst wenn das ja alles nur mehr oder weniger kosmetische Sachen sind, aber die Buttons mit der Forderung nach Kampfpass-Kauf oder Abo-Kauf sind ja trotzdem überall im Spiel.

    Ich werde Pokemon Unite noch etwas weiter spielen, aber sicher nicht mehr lange. Dann spiele ich lieber wieder Schwert und Schild oder Legenden Arceus, da hat man wenigstens seine Ruhe vor der ganzen Geldmacherei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Trustpilot