Pokémon GO: Stimmt für das Community Day-Pokémon im Februar ab

Der nächste Pokémon GO Community Day wurde durch Niantic angekündigt und mit könnt ihr erstmals selbst auswählen, welches Pokémon an diesem Tag auftauchen wird. Stattfinden wird der Community Day am Samstag, den 22. Februar 2020 von 11:00 Uhr bis 14:00 Uhr MEZ und neben dem gewählten Pokémon, das an diesem Tag häufiger auftauchen wird, wird es dreifachen Fang-Sternenstaub als Bonus zu den üblichen dreistündigen Lockmodulen geben.

‎Pokémon GO
‎Pokémon GO
Entwickler: Niantic, Inc.
Preis: Kostenlos+
Pokémon GO
Pokémon GO
Entwickler: Niantic, Inc.
Preis: Kostenlos+

Hier sind die möglichen Kandidaten für das Community Day-Pokémon im Februar 2020 und ihre speziellen Community Day-Attacken:

  • Vulpix: Die Kanto-Form von Vulpix erscheint in der Wildnis und schlüpft aus Eiern. Alola-Vulpix erscheint in Feldforschungsprojekten und Raid-Kämpfen. Entwickelt Vulpix oder Alola-Vulpix zu Vulnona oder Alola-Vulnona, damit diese die Lade-Attacke Meteorologe lernen. Vulnona lernt Meteorologe vom Typ Feuer, und Alola-Vulnona lernt Meteorologe vom Typ Eis. Diese Attacken konnte bisher nur Formeo lernen. Schillernde Kanto-Vulpix werden zum ersten Mal in Pokémon GO verfügbar sein.
  • Machollo: Entwickelt Machollo zu Machomei, damit es die exklusive Attacke Gegenstoß lernt. Mit dieser Lade-Attacke vom Typ Unlicht kann sich Machomei gegen Psycho- und Geist-Pokémon verteidigen, die ihm bisher Probleme bereitet haben.
  • Rihorn: Entwickelt Rihorn zu Rihornior, damit es die exklusive Attacke Felswerfer lernt. Diese mächtige Lade-Attacke vom Typ Gestein ist Rihorniors Spezialattacke und bereichert Rihorniors Moveset. Schillernde Rihorn werden zum ersten Mal in Pokémon GO verfügbar sein.
  • Dratini: Entwickelt Dratini zu Dragoran, damit es die Lade-Attacke Kraftkoloss lernt. Diese mächtige Kampf-Attacke wurde erst kürzlich zu Pokémon GO hinzugefügt. Mit ihr kann Dragoran noch vielseitiger eingesetzt werden. So kann sich Dragoran beispielsweise gegen Eis- und Gesteins-Pokémon behaupten, gegenüber denen es normalerweise im Nachteil ist. Mit Kraftkoloss hat Dragoran auch einen Vorteil gegenüber Stahl-Pokémon, da diese eine Schwäche gegen Kampf-Attacken haben.

Feldforschungsprojekte für den Abstimmungstag

Über das Community Day-Pokémon wird am Samstag, den 01. Februar 2020 von Mitternacht bis 23:59 Uhr in der aktuellen Zeitzone abgestimmt, indem Feldforschungsaufgaben im Spiel erledigt werden müssen. An diesem Tag bekommt ihr von jedem PokéStop ein Feldforschungsprojekt für die Abstimmung. Wenn ihr von einem PokéStop nicht das Projekt für euer favorisiertes Pokémon bekommt, müsst ihr einen anderen PokéStop drehen. Am Montag, den 03. Februar 2020, findet die Bekanntgabe des Gewinners statt. Damit die Abstimmung fair ist, haben die Feldforschungsprojekte aller Kandidaten das gleiche Ziel. Das Ziel der Feldforschungsprojekte besteht darin, 20 Pokémon zu fangen. Dafür bekommt ihr 200 Sternenstaub. Die Feldforschungsaufgaben lauten demnach dabei wie folgt:

  • Stimme für Community Day mit Machollo! Fange 20 Pokémon.
  • Stimme für Community Day mit Rihorn! Fange 20 Pokémon.
  • Stimme für Community Day mit Vulpix! Fange 20 Pokémon.
  • Stimme für Community Day mit Dratini! Fange 20 Pokémon.

Ein abgeschlossenes Forschungsprojekt gilt als eine Stimme für das Pokémon, das in diesem Projekt erwähnt wurde. Ihr könnt mehr als ein Forschungsprojekt für die Abstimmung abschließen. Jedes zählt dabei als Stimme für das entsprechende Pokémon. Schließt so viele Projekte wie möglich für das Pokémon ab, das ihr beim Community Day fangen möchtet!

Was denkt ihr über diese Aktion? Könnt ihr euch dies für die Zukunft häufiger vorstellen?

One comment
  1. Also ich würde zwischen Rihorn und Vulpix wählen, ich denek Rihorn gewinnt weil Alola Vulpix in Shiny gibt.
    Blöd das man nicht auch für Tag und Zeit Voten kann :/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Trustpilot