Niantic Bericht zu sozialen Projekten & euer personalisierter Jahresrückblick für 2022

Der globale Technologiekonzern und AR-Entwickler Niantic engagiert sich seit fünf Jahren mit unternehmensweiten Bemühungen sozial, um globalen Communities etwas zurückzugeben. Diese Bemühungen umfassen die Spieleentwicklung, das Spieler-Engagement, sowie Events und Aktionen auf der ganzen Welt. Aus einem neuen Bericht geht nun hervor, welche humanitären und ökonomischen Projekte durch Niantic und die Community unterstützt wurden. 

Weil Niantic sich mit Hilfe von wirksamen Initiativen für die Umwelt, den öffentlichen Raum und humanitäre Aktionen engagieren möchte, wurde in diesem Jahr die Zusammenarbeit mit sozialen Partnern weiter ausgebaut. So wurden an einem besonderen Community Day, auch dank der Mithilfe der Community, bei einer Nachhaltigkeitskampagne mit Ecosia mehr als 300.000 Bäume an biodiversen Orten auf der ganzen Welt gepflanzt.

Insgesamt haben Spieler:innen im Jahr 2022 mehr als 7,2 Milliarden Kilometer erkundet, während sie ihre Umgebung entdeckt und neue Freundschaften geschlossen haben. Weitere Informationen zu den sozialen Projekten von Niantic sind auf dem offiziellen Blog zu finden.

Für Spieler:innen, die gerne ihren ganz persönlichen Niantic-Rückblick einsehen wollen, gibt es ebenfalls spannende Neuigkeiten. Unter diesem Link gibt es eine Vielzahl an personalisierten Statistiken zu euren Spiele-Aktivitäten aus dem Jahr 2022.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Trustpilot