Mario Kart Tour: Ihr fahrt online offenbar nicht in Echtzeit gegen andere Spieler

Mario Kart Tour wird einen Online-Mehrspieler-Modus für bis zu 8 Spieler bieten (wir berichteten). Dieser Modus scheint allerdings nicht das zu sein, was viele im ersten Moment erwarten würden. Spieler, die das Spiel ausprobiert haben, haben festgestellt, dass sie gegen CPU/AI-Spieler angetreten sind, die die gleichen Kart- und Charakterkonfigurationen wie sie selbst hatten. Das Rennen fand also scheinbar nicht in Echtzeit statt.

Begründet wird die Annahme unter anderem damit, dass das Rennen sofort startet, wenn man das Intro überspringt. Zudem werden die Ergebnisse, nachdem man das Rennen beendet hat, in weniger als drei Sekunden eingeblendet – obwohl es offensichtlich noch Spieler auf den hinteren Platzierungen gibt, die das Rennen fahren. Auch ist es möglich das Rennen mittendrin zu verlassen und später an exakt der gleichen Stelle wieder einzusteigen.

Dies ergibt alles durchaus Sinn. So hat Nintendo immer genügend Mitspieler für euch am Start und mit bestimmten Charakteren, Karts und Gleitern, erhält man “Super-Boni” für bestimmte Strecken, was euch gegenüber unfair und unausgewogen wäre, wenn ihr nicht bereit seid dafür Geld zu investieren.

One comment
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Trustpilot