Der Ticketverkauf für die Pokémon GO Safari Zone in Sevilla hat begonnen

Während viele Pokémon-Fans die Vermutung haben, dass Pokémon Karmesin und Pokémon Purpur an Spanien und Portugal angelehnt sind, geht Pokémon GO wirklich nach Spanien! Die Pokémon GO Safari Zone geht nämlich wieder auf Reisen – Erster Halt: Sevilla.

Niantic steht für die Eventplanung im engen Austausch mit lokalen Behörden, um die Sicherheit der Teilnehmer:innen zu gewährleisten und alle aktuellen Bestimmungen umzusetzen. Spieler:innen sind dazu angehalten, sich beim Spielen an die örtlichen COVID-Vorgaben zu halten. Nun erreichte uns die Information, dass die Tickets für die Pokémon GO Safari Zone in Sevilla (Spanien) ab sofort verfügbar sind. Mit dem Kauf erhalten Spieler:innen Zugang zu exklusiven Spezialforschungen.

Zwischen dem 13. Mai und 15. Mai 2022 können sich einheimische und internationale Spieler:innen bei der Safari Zone im Parque del Alamillo austauschen und gemeinsam Pokémon fangen. Teilnehmende Trainer:innen können einer Vielzahl an Pokémon begegnen, die den Geist von Sevillas sagenumwobenen Gründer verkörpern: Herkules!

Tickets für den allgemeinen Zugang kosten 21 € (einschließlich anfallender Steuern und Gebühren) und ermöglichen eine Teilnahme von 12 bis 18 Uhr an den Event-Tagen. Early-Access-Tickets kosten 26 € (einschließlich anfallender Steuern und Gebühren) und erlauben an den Event-Tagen eine Teilnahme von 9 bis 18 Uhr.

‎Pokémon GO
‎Pokémon GO
Entwickler: Niantic, Inc.
Preis: Kostenlos+
Pokémon GO
Pokémon GO
Entwickler: Niantic, Inc.
Preis: Kostenlos

Werdet ihr die weite Reise auf euch nehmen oder hofft ihr lieber auf Pokémon GO-Events in eurer Nähe? Wir halten euch wie immer über alle Neuigkeiten auf dem Laufenden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Trustpilot