Betatest für PokéStop-Vorschläge wurde ausgeweitet

Niantic und The Pokemon Company haben die Funktion zur Einreichung von PokeStops für alle Pokémon GO-Trainer ab Level 40 in Mexiko aktiviert. Das Feature wurde zunächst Mitte September in Südkorea und Brasilien einem Betatest unterzogen.

Trainer können Pokéstops vorschlagen, indem sie Fotos und Beschreibungen der entsprechenden Standorte einreichen. Diese werden dann im Anschluss von erfahrenen Nutzern im Ingress-Projekt „Operation Portal Recon“ (OPR) geprüft.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Wann diese Funktion auch nach Deutschland, Österreich oder die Schweiz kommt ist leider nicht bekannt, ebenso wenig, ob das dafür benötigte Trainer-Level zukünftig noch etwas herabgesetzt wird. Wir halten euch auf dem Laufenden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Trustpilot