Apple Arcade: Das Spiele-Abo erscheint im Herbst

0
346

Mit fast 300.000 frei verfügbaren und kostenpflichtigen Spielen ist der App Store die weltweit erfolgreichste und lebendigste Gamingplattform. Apple hat nun Apple Arcade angekündigt, einen Spiele-Abo-Service mit über 100 neuen und exklusiven Spielen, darunter Originalveröffentlichungen von renommierten Indie-Entwicklern, großen Studios und legendären Game Designern wie etwa Hironobu Sakaguchi, Ken Wong, Will Wright und „Dutzende“ mehr. Jedes Spiel ist all-you-can-play, werbefrei, ohne zusätzliche Käufe und offline spielbar. Es wird laut Apple zudem auf Werbetracking verzichtet und die Privatsphäre respektiert. Der Dienst wird für iOS, macOS und tvOS-Geräte in über 150 Ländern eingeführt – der monatliche Abschlag ist aber leider noch nicht bekannt.

Apple Arcade ist eine innovative Plattform mit völlig neuen Spielen, die es auf keiner anderen mobilen Plattform und bei keinem anderen Abo-Service geben wird. Statt im Voraus für jedes Spiel zu zahlen, können Gamer mit dem Apple Arcade Abo beliebige im Service enthaltene Spiele ohne Risiko ausprobieren. Sie haben uneingeschränkten Zugriff auf alle Spiele, inklusive aller Gaming-Features, Inhalte und zukünftigen Updates. Dadurch sind keine zusätzlichen Käufe erforderlich. Alle Games können offline gespielt werden und viele unterstützen Gaming Controller. Abonnenten können Apple Arcade Games auf iPhone, iPad, Mac und Apple TV spielen und immer dort weitermachen, wo sie aufgehört haben, sogar wenn sie das Gerät wechseln. Und es kommen regelmäßig neue Spiele hinzu.

Apple wählt die Apple Arcade-Spiele von Hand aus und arbeitet eng mit den Entwicklern zusammen, indem sie etwas zu den Entwicklungskosten beitragen, um sie zum Leben zu erwecken. Der Service umfasst Titel von Annapurna Interactive, Bossa Studios, Cartoon Network, Finji, Giant Squid, Klei Entertainment, Konami, LEGO, Mistwalker Corporation, SEGA, Snowman, ustwo Games und vielen anderen. 

Hervorgehoben wurden die Spiele Sonic Racing von SEGA, Beyond a Steel Sky von Revolution Software, LEGO Brawls von LEGO, Oceanhorn 2: Knights of the Lost Realm von Cornfox & Bros., Projection: First Light von Blowfish Studios und Enter The Construct von Direct Games Limited, die alle später in diesem Jahr in Apple Arcade erhältlich sein werden.

Abonniere Nintendo Connect auf
&t=3s
Abonniere Nintendo Connect auf

Phil Schiller, Senior Vice President of Worldwide Marketing, sagte in einer Pressemitteilung: „Der App Store ist die weltweit größte und erfolgreichste Spieleplattform. Mit Apple Arcade, dem ersten Spiele-Abonnement-Service für Mobile, Desktop und das Wohnzimmer, gehen wir jetzt noch weiter. Wir arbeiten mit einigen der innovativsten Spieleentwicklern der Welt zusammen, um über 100 neue und exklusive Spiele für iPhone, iPad, Mac und Apple TV zu entwickeln. Apple Arcade-Spiele eignen sich hervorragend für Familien, respektieren die Privatsphäre der Benutzer und haben keine Werbeanzeigen oder zusätzliche Käufe. Wir glauben, dass Spieler jeden Alters Apple Arcade lieben werden.“

Was denkt ihr über diesen Service und könnte so etwas – je nach der Höhe der monatlichen Kosten – für euch interessant sein? Wird sich der Spielemarkt dank Google Stadia und Apple Arcade nun weiter in die Richtung entwickeln? Auch Nintendo bietet mit den NES-Spielen im Nintendo Switch Online-Abo bereits ein ähnliches Abo-Modell an.

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Bitte gibt deinen Kommentar ein!
Bitte gib hier deinen Namen ein