Nintendo UK über Yo-Kai Watchs Potenzial & die Lebenszeit des 3DS

Nicht nur Pokémon ist ein absolutes Phänomen, sondern auch Yo-Kai Watch – zumindest in Japan. Kein Wunder also, dass beide Serien immer wieder miteinander verglichen werden, obwohl sie sich in vielerlei Hinsicht unterscheiden. In Amerika ist der erste Teil der Reihe zwar bereits pünktlich zum Weihnachtsgeschäft letzten Jahres erschienen und dennoch sind die Verkaufszahlen noch recht ernüchternd. Ob die Reihe in Europa besser Fuß fassen kann?

Nintendo UKs Produkt-Manager, Remy van Leeuwen, sprach in einem MCV Interview über den möglichen Einfluss von Yo-Kai Watch im Westen:

“It is difficult to say whether it will have the same impact in the West, but I definitely think that there is a lot of potential for it, especially working together with the likes of [toy company] Hasbro and [TV company] Turner. Everyone is going to back it to its fullest. Because of the nature of Yo-kai and their emotional abilities, it makes it quite easy for kids to relate to them. For instance, there is a Yo-kai called Cheeksqueek, which basically makes people fart. That’s been a hit with kids in our research. One of the other key aspects that will definitely resonate with kids in the UK is the comedy aspect to it. The characters themselves are just funny, and they’re quite deep, too. We will be trying to bring that out in our campaign.”

Seiner Aussage nach ist es schwierig zu sagen, ob die Reihe im Westen den gleichen Impact haben wird, aber er glaubt an das große Potenzial, insbesondere weil sie derzeit mit der Spielzeugfirma Hasbro und dem TV-Sender Turner zusammenarbeiten.

Auch die unterschiedlichen Yo-Kai sollen aufgrund ihres Wesens dazu beitragen, dass sich vorwiegend Kinder in sie hineinversetzen können. Als Beispiel für er den Yo-Kai namens “Cheeksqueek” an, der in der lokalisierten Version bei uns “Pupsi” heißen wird. Dieser lässt andere Menschen einfach furzen – und jeder von uns weiß, wie das sein kann.

Dieser Comedy-Aspekt dahinter ist einer der Schlüsselelemente, der den Kindern im Vereinigten Königreich gefallen wird. Die Charaktere seien witzig, besitzen aber auch eine gewisse Tiefe.

Darüber hinaus sprach er auch über die Lebenszeit des Nintendo 3DS:

“3DS has still got a big life ahead of it. There will be a lot of great experiences and Yo-kai Watch, particularly, will help expand it into the kids market. There’s more beyond this first title, So there’s hardware driving potential.”

Demnach hat der Nintendo 3DS noch ein großes Leben vor sich, mit vielen tollen Erlebnissen. Yo-Kai Watch soll dabei helfen, um die Kinder von heute wieder mehr an Nintendos Handheld zu binden. Da es [in Japan] weitere Teile der Reihe gibt, könnten sich die Hardware-Verkaufszahlen in Zukunft wieder erhöhen.

Yo-Kai Watch erscheint am 29. April 2016 für alle Geräte der Nintendo 3DS-Familie in Europa. Wenn ihr das Spiel vorab testen möchtet, dann steht für euch bereits eine kostenlose Demoversion im eShop zur Verfügung.

Yo-Kai Watch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Trustpilot