Zelda auf der gamescom nur für wenige Auserwählte spielbar

Es ist ein kleiner Schock für alle, die geplant haben, die gamescom zu besuchen und sich ganz besonders auf den neuen Zelda-Teil freuen. Wie Nintendo nun mitteilte, werden nur ausgewählte Leute die Möglichkeit haben, The Legend of Zelda: Breath of the Wild auf der diesjährigen gamescom anzuspielen.

Wer sich einen der begehrten Plätze sicher möchte, muss an einem Wettbewerb teilnehmen und dabei zu den 50 besten Einsendern gehören. Die Aufgabe besteht darin, ein Foto einzuschicken, das die „Begeisterung für The Legend of Zelda“ zeigt. eine „Fach-Jury“ wird dann alle Fotos sichten und die 50 Besten auswählen. Die glücklichen Gewinner können auf der gamescom den Titel dann eine Stunde lang anspielen.

Falls ihr an dem Wettbewerb teilnehmen wollt, findet ihr alle wichtigen Informationen sowie die Teilnahmebedingungen auf der entsprechenden Webseite.

Auf der Messe selbst gibt es auch noch die Möglichkeit, sich einen Platz an der Demo-Station zu sichern. Nintendo veranstaltet auf der Messe Turniere zu Pokémon Tekken (Donnerstag), Splatoon (Freitag), Super Smash Bros. for Wii U (Samstag) und Mario Kart 8 (Sonntag).  Die Gewinner der jeweiligen Turniere dürfen ebenfalls Zelda auf der Messe anspielen.

Wie-Hyrule-bist-du