Nur drei Prozent der Spieler haben Super Mario Run gekauft

Seit letzten Monat haben Besitzer eines iOS-Geräts die Chance Super Mario Run zu zocken. Jedoch scheinen nur relativ wenige Spieler den Titel tatsächlich gekauft zu haben.

Super-Mario-Run

Laut einem Bericht des Wall Street Journals, das sich auf das Marktforschungsinstitut Newzoo bezieht, soll das Mobile Game ungefähr 90 Millionen Mal heruntergeladen worden sein. Jedoch haben nur drei Prozent der Spieler, sprich drei Millionen, die Vollversion für 9,99 Euro freigeschaltet. Damit ist das Spiel noch immer ein Erfolg, auch wenn es nicht an die astronomischen Zahlen von Pokémon GO herankommt.

Monster Hunter X verkaufte sich mehr als 1,5 Millionen Mal

Erst gestern berichteten wir, dass Monster Hunter X monstermäßig gut über die virtuellen Ladentische des eShops wanderte. Schätzungen zu Folge, soll es mehr als 140.000 Mal herunter geladen worden sein. Jetzt liegen auch Zahlen der Retail-Verkäufe vor.

Laut dem japanischen Magazin Famitsu wurden in den ersten zwei Verkaufstagen von Monster Hunter X satte 1,542,104 Einheiten unter die Leute gebracht. Dies betrifft die normale Verkaufsversion, Download-Karten und das Special Pack, nicht aber die eShop Version.

Dem aber nicht genug. Im gleichen Zeitraum wanderten 133,628 Nintendo 3DS-Geräte (darunter 3DS XL, New 3DS & New 3DS XL) über den Ladentisch. In der Vorwoche waren es „nur“ 33,203 verkaufte Einheiten.

Verglichen zu anderen Titeln, reiht sich das Spiel nur knapp hinter seinem Vorgänger ein, was wirklich beachtlich ist:

  • Pokémon X und Pokémon Y – 2,096,050
  • Monster Hunter 4 – 1,875,115
  • Monster Hunter 4 Ultimate – 1,617,949
  • Monster Hunter X – 1,542,104

Monster Hunter X erschien am 28. November 2015 exklusiv für alle Geräte der Nintendo 3DS-Familie in Japan.

Monster-Hunter-CrossQuelle

 

Monster Hunter X verkauft sich monstermäßig gut im eShop

Wenn man sich die Software-Rankings von Nintendo Japan anschaut, erkennt man, dass Monster Hunter X in nur drei Tagen öfter aus dem eShop heruntergeladen wurde, als Monster Hunter 4G insgesamt.

Es sind zwar leider keine genauen Zahlen bekannt und das eShop Ranking sagt auch nichts weiter über die Retail-Verkäufe im Handel aus, dennoch ist das natürlich eine beachtliche Leistung.

Hunter-Hunter-X-eShop-Verkäufe

Quelle