Zwei GIGA-Mäuse und ein TOMMI für Nintendo

Auf der Buchmesse ausgezeichnet: YO-KAI WATCH sowie Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen: Rio 2016

Fantasie, Spannung, Kreativität, gute Geschichten und gute Unterhaltung – darum geht es in der Welt der Bücher wie in der Welt der Videospiele. So zieht die Internationale Buchmesse in Frankfurt seit Jahren Videospiel-Fans ebenso an wie Bücherwürmer. Kein Zufall also, dass zwei der renommiertesten Softwarepreise Deutschlands traditionell auf der weltgrößten Bücherschau vergeben werden. Ebenso traditionell stehen dabei Super Mario und andere Helden aus dem Nintendo-Universum auf dem Siegertreppchen.

Bei der diesjährigen Verleihung der GIGA-Maus des Magazins „Eltern family“ wurden das Rollenspiel YO-KAI WATCH und das Sportspiel Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen: Rio 2016 für Wii U als jeweils beste ihrer Kategorie ausgezeichnet. Obendrein erhielt Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen: Rio 2016 für die TV-Konsole Wii U den Deutschen Kindersoftwarepreis TOMMI der Zeitschrift „Familie & Co.“ und des Büros für Kindermedien FEIBEL.de.

In dem neuen Rollenspiel YO-KAI WATCH für die mobilen Konsolen der Nintendo 3DS-Familie geht es darum, kleine, zunächst unsichtbare Wesen aufzustöbern, die Yo-kai. Sie sorgen mit allerhand schelmischen Streichen für Aufregung unter den Bürgern des Städtchens Lenzhausen. Die Aufgabe der Spieler ist es, sich mit den Yo-kai anzufreunden, ihnen bei der Lösung ihrer Probleme zu helfen und so den Frieden nach Lenzhausen zurückzubringen. Die Fach-Jury der GIGA-Maus beurteilte YO-KAI WATCH als „detailreiches, faszinierendes Spiel mit viel Humor“ und kürte es zum Sieger in der Kategorie „Kinder 6 – 10 Jahre“.

Das Spiel, mit dem Nintendo das größte Sportereignis dieses Jahres feiert, lädt bis zu vier Teilnehmer zum edlen Wettstreit in 17 sportlichen Disziplinen ein. Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen: Rio 2016 für Wii U ist „ein echter Familien-Wettkampfspaß“ wie die Preisrichter der GIGA-Maus feststellten. Folgerichtig kürten sie den Titel zum besten Spiel der Kategorie „Familie“. Die Fachjury des TOMMI schloss sich dieser Beurteilung an. Sie lobte: „Was gibt es schöneres, als ein gutes Couch-Koop-Spiel, bei dem die ganze Familie um die Wette daddelt? Bei Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen – Rio 2016 treten die Nintendo- und Sega-Stars wieder in zahlreichen Disziplinen gegeneinander an, von Team-Sportarten wie Fußball, Beach-Volleyball oder Rugby bis zu ungewöhnlicheren Disziplinen wie Rhythmische Sportgymnastik. Schön: Die meisten Minispiele sind so simpel, dass selbst bei den Jüngsten kein Frust aufkommt,“ und erklärte den Sport-Hit zum besten Konsolenspiel 2016.

 „Das Lob der Preisrichter und die Auszeichnungen freuen uns sehr“, sagt Silja Gülicher, PR Managerin von Nintendo Deutschland. „Die GIGA-Maus und der TOMMI sind zwei besondere Preise, auf die wir uns jedes Jahr sehr freuen – besonders deshalb, weil die Spiele nicht nur von Experten sondern auch von den jüngsten unserer Spieler, den Kindern, beurteilt werden.“

[PM] Nintendo-Helden gewinnen zwei GIGA-Mäuse und zwei TOMMIS

Yoshi’s Woolly World und Splatoon wurden auf der Frankfurter Buchmesse mit renommierten Videospiel-Preisen ausgezeichnet

TOMMI-Deutscher-Kindersoftwarepreis-2015Ob in Büchern oder Videospielen – letztlich geht es immer um gute Geschichten. Darum gehören die Verleihungen von zwei der renommiertesten deutschen Videospiel-Preise mittlerweile zu den festen Ritualen der Frankfurter Buchmesse. Dabei steigen immer wieder auch Nintendo-Helden aufs Siegertreppchen. In diesem Jahr haben es der liebenswerte Yoshi und die coolen Inklinge geschafft: Im Rahmen der Messe wurde das originelle Jump & Run Yoshi’s Woolly World mit der GIGA-Maus als bestes Spiel für Kinder zwischen 6 und 10 Jahren und mit einem TOMMI als bestes Konsolenspiel ausgezeichnet.

Die fröhliche Farbschlacht Splatoon sicherte sich den Kinderpreis der GIGA-Maus und den dritten Platz in der Kategorie Konsolenspiele des Deutschen Kindersoftwarepreises TOMMI.

„Konsequent und bestechend bestimmt das Thema Wolle Grafik und Spielhandlung“, sagt die Fachjury der GIGA-Maus zu Yoshi’s Woolly World, das auf der TV-Konsole Wii U läuft. Die virtuellen Spielwelten erscheinen in der Tat wie gestrickt und gehäkelt. Bis zu zwei Spieler, die sich gegenseitig helfen können, durchstreifen mit Yoshi das Woll-Atoll, um dessen Brüder aus den Klauen des schurkischen Zauberers Kamek zu befreien. Auch der aus Kindern bestehenden Jury des TOMMI Awards gefiel Yoshis Abenteuer ausgesprochen gut: „Yoshi’s Woolly World gewinnt den TOMMI, weil es so süß und toll ist. Es ist total lustig, dass man sich gegenseitig fressen und durch die Luft spucken kann.“

Auch über die Vergabe des Kinderpreises der GIGA-Maus bestimmen Kinder und Jugendliche selbst. „Toll, was man da alles mit Farbe beschmieren kann, ohne selbst einen einzigen Klecks abzubekommen!“ meinten die Juroren zu Splatoon. Das Spiel für die TV-Konsole Wii U, einer der Sommer-Hits dieses Jahres, glänzt mit einer spritzigen Spielidee: Bis zu acht Wii U-Spieler schlüpfen in die Rolle von Inklingen – halb Mensch, halb Tintenfisch – und liefern sich in zwei Vierer-Teams spannende Wettkämpfe. Off- und online gilt es, möglichst große Reviere mit der Farbe des eigenen Teams zu markieren und als Tintenfisch zu durchschwimmen. Das kam auch bei der Kinderjury des TOMMI bestens an. Ihr Urteil: „Splatoon gewinnt den TOMMI 2015, weil es das beste Actionspiel ist und es einen Riesenspaß macht, mit Farbe herumzuspritzen.“

„Die Auszeichnungen für Yoshi’s Woolly World und Splatoon auf der Frankfurter Buchmesse haben uns riesig gefreut. Das zeigt, wie beliebt unsere Titel bei Kindern und Jugendlichen sind. Bei Nintendo steht der Spielspaß deshalb auch immer im Vordergrund.“, sagt Ingo Kreutz, Senior PR Consultant bei Nintendo.

Mit dem vom Magazin ELTERN family gestifteten Gütesiegel GIGA-Maus, wird alljährlich Spiel- und Lernsoftware ausgezeichnet, um Eltern und Kindern Orientierung zu bieten. In der Jury sitzen Wissenschaftler, Pädagogen, Psychologen, Fachjournalisten und Kinder. Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI wird unter der Schirmherrschaft von Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig an empfehlenswerte Videospiele für Kinder zwischen 6 und 13 Jahren vergeben. Initiatoren sind die Zeitschrift „familie&co“ und das Berliner Büro für Kindermedien FEIBEL.DE.

Pressemitteilung: Sechs Nintendo 3DS- & Wii U-Titel sind für den Kindersoftwarepreis TOMMI nominiert

TOMMI-KindersoftwarepreisZum 12. Mal werden nun schon am 11. Oktober auf der Frankfurter Buchmesse die TOMMI-Kindersoftware-Preise vergeben. Um die Nominierungen für das Jahr 2013 festzulegen, setzte sich die renommierte Fachjury u. a. mit dem Alltag der Lakota Indianer auseinander, schritt knöcheltief durch die absurde Welt der Adventure und durfte auch noch einen eigenen Retro-Spielecomputer programmieren. Jetzt stehen die jeweils zehn nominierten Spiele für PC, Konsole und App sowie der Sonderpreis Kindergarten & Vorschule fest.

Diese sechs Spiele von Nintendo haben es in die Kategorie „Konsolenspiele“ geschafft: Luigi’s Mansion 2ir?t=stregerm-21&l=as2&o=3&a=B0071L2QSKAnimal Crossing: New Leafir?t=stregerm-21&l=as2&o=3&a=B0071L2OK0 und Professor Layton und die Maske der Wunderir?t=stregerm-21&l=as2&o=3&a=B008I2TXBO für 3DS sowie New Super Mario Bros. Uir?t=stregerm-21&l=as2&o=3&a=B008CPEZ6APikmin 3ir?t=stregerm-21&l=as2&o=3&a=B008CPF0UK und LEGO City Undercoverir?t=stregerm-21&l=as2&o=3&a=B00CIJGE8S für Wii U .

Die komplette Pressemitteilung könnt ihr hier lesen:

Die Spannung steigt: In einem Monat startet die Frankfurter Buchmesse, die auch für Videospieler seit Jahren ein fester Termin ist. Denn unter der Schirmherrschaft von Bundesfamilienministerin Kristina Schröder wird dort am 11. Oktober zum 12. Mal der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI verliehen. Das Besondere an dieser Auszeichnung für herausragende Apps, Computer-, Online- und Konsolenspiele: Über die Vergabe stimmen mehrere Tausend Kinder ab. Sie sind zurzeit in 20 deutschen Bibliotheken dabei, die von einer Fachjury nominierten Titel ausgiebig zu testen. Gleich sechs Nintendo-Spiele gehen als Finalisten ins Rennen: New Super Mario Bros. U, Pikmin 3 und LEGO City Undercover für die TV-Konsole Wii U sowie Luigi’s Mansion 2, Animal Crossing: New Leaf und Professor Layton und die Maske der Wunder für den mobilen Nintendo 3DS.

In dem ausgelassenen Jump & Run New Super Mario Bros. U begnügt sich Bösewicht Bowser nicht mit der Entführung von Prinzessin Peach. Diesmal bringt er gleich ihr ganzes Schloss in seine Gewalt. Mario, Luigi und ihre Freunde nehmen selbstverständlich die Verfolgung auf – durch Ozeane, Wüsten, Sümpfe und Schneefelder. Ein Glück, dass sie dabei völlig neue Spieltechniken anwenden können, wie sie allein Wii U ermöglicht. Sie sehen nicht nur, was auf dem TV-Bildschirm geschieht. Bis zu fünf Spieler können das Abenteuer gemeinsam bestreiten. Der fünfte Spieler agiert hierbei unterstützend und kann über den Touchscreen des Wii U GamePads Blöcke für seine Mitspieler in jedem Level platzieren.

Mit Pikmin 3 ist eines der beliebtesten Strategiespiele auf Wii U gelandet. Als Weltraumforscher durchstreifen die Spieler die in prächtigen HD-Bildern dargestellten Szenerien des Planeten PNF-404. Legionen kleiner, pflanzenartiger Pikmin helfen ihnen, Gegner zu besiegen, Rätsel zu lösen und Früchte für ihren Heimatplaneten zu sammeln. Auch Pikmin 3 gewinnt durch die neuen Möglichkeiten des Wii U GamePads erheblich an Tiefe und Spannung. Es dient den Spielern als Info-Terminal, das ihnen beispielsweise Umgebungskarten, Mitteilungen anderer Spielfiguren oder die verfügbaren Pikmin anzeigt.

LEGO City Undercover wiederum ist ein ebenso spannender wie lustiger Action-Titel. In der Rolle des jungen Cops Chase McCain gehen die Spieler auf Gangsterjagd und ermitteln verdeckt in den unterschiedlichsten Verkleidungen. Der spezielle Charme des Spiels ergibt sich aus den witzigen Spielsituationen sowie dem bunten LEGO-Look der Figuren und Szenerien. Das Wii U GamePad hat auch in LEGO City Undercover eine wichtige Funktion als Kommunikations- und Informationsmittel.

Ausgerechnet Marios hasenfüßiger Bruder Luigi muss es in dem Gruselspaß Luigi’s Mansion 2 für die tragbare Konsole Nintendo 3DS mit ganzen Horden von Gespenstern aufnehmen. Mit Hilfe des Geisterstaubsaugers Schreckweg 09/15 versucht der Held wider Willen, eine ganze Reihe von Spukhäusern von ungebetenen Gästen aus der vierten Dimension zu befreien. Glücklicherweise ist Luigi dabei nicht ganz auf sich gestellt: Im Wirrwarrturm, einem Hochhaus voller Schrecknisse, stehen ihm online oder offline bis zu vier Nintendo 3DS-Spieler zur Seite.

Ihre Fähigkeiten als Bürgermeister können die Freunde des Nintendo 3DS in der Simulation Animal Crossing: New Leaf beweisen. Sie verschönern das Leben der fröhlichen, tierischen Bewohner ihrer Stadt, etwa indem sie Bäume pflanzen, Springbrunnen anlegen, Cafés eröffnen und vieles, vieles mehr. Auch bei der Einrichtung des eigenen Hauses ist ihrer Fantasie keine Grenze gesetzt. Entspannung von den Amtsgeschäften finden sie auf der paradiesischen Törtel-Insel. Und dank der StreetPass-Funktion des Nintendo 3DS können sich die Spieler gegenseitig in ihren Städten besuchen.

Die Rätsel- und Detektivspiele der Professor Layton-Serie genießen mittlerweile weltweit Kultstatus. Ihr grafischer Charme, ihre spannenden Stories und Hunderte kniffliger Rätsel begeistern die Nintendo 3DS-Fans immer aufs Neue. So auch die 5. Episode Professor Layton und die Maske der Wunder. In ihr versetzt ein mysteriöser maskierter Gentleman eine ganze Stadt in Angst und Schrecken, indem er ihre Bewohner in Stein verwandelt. Um sein Geheimnis zu lüften, muss der Professor tief in die eigene Vergangenheit eintauchen.

Die Liste der TOMMI-Nominierungen ist lang und die Wahl dürfte schwer fallen. Die Kinder, die über die Preisvergabe entscheiden, können die verschiedenen Titel derzeit in 20 Stadtbibliotheken zwischen München und Kiel, Leipzig und Leverkusen unter die Lupe nehmen. Im vergangenen Jahr haben über 3.000 jugendliche Juroren von dieser Möglichkeit Gebrauch gemacht. Wer 2013 dabei sein möchte, kann sich auf der TOMMI-Internetseite darüber informieren wie die Abstimmung vonstatten geht und welche Bibliotheken an der Aktion teilnehmen.