Tales of Vesperia: Definitive Edition ist besser als vom Publisher versprochen

Bandai Namco hat Ende letzten Jahres die technischen Aspekte der Tales of Vesperia: Definitive Edition angesprochen. Demnach soll das Spiel innerhalb der Kämpfe mit 60 Bildern, außerhalb und gerade während Zwischensequenzen mit 30 Bildern pro Sekunde laufen. Unabhängig vom TV- oder Handheld-Modus.

Tales of Vesperia: Definitive Edition

Am Freitag erscheint New Super Mario Bros. U Deluxe für Nintendo Switch, dabei möchten wir aber nicht vergessen, dass Bandai Namco zum zehnten Geburtstag von Tales of Vesperia eine Umsetzung dieses Titels für aktuelle Konsolen und den PC angekündigt. Mit dabei sind alle ehemals PlayStation 3 exklusiven Inhalte, komplett übersetzt und synchronisiert. Wie die Umsetzung des Rollenspiels auf Nintendo Switch abschneidet, erfahrt ihr in unserem Test.

Tales of Vesperia: Definitive Edition: Bildraten und Auflösungen

Anfang nächsten Jahres erscheint Tales of Vesperia: Definitive Edition für Nintendo Switch und andere Konsolen. Nach einer langen Informationsflaute gibt es nun Neuigkeiten bezüglich der technischen Umsetzung des Spiels.

Tales of Vesperia: Definitive Premium Edition – in Kürze vorbestellbar

Die Tales of Vesperia: Definitive Edition erscheint in Europa am 11. Januar 2019 in einer Standard- und einer Steelbook-Edition (wir berichteten). Darüber hinaus soll es auch eine limitierte Premium Edition exklusiv bei Amazon geben – wie uns Bandai Namco Entertainment über eine Pressemitteilung verriet.

Tales of Vesperia: Definitive Edition: Neuigkeiten zum Veröffentlichungstermin

Seit der E3 2018 war es lange ruhig um Tales of Vesperia: Definitive Edition. An einem öden Montag hat Bandai Namco nun das Veröffentlichungsdatum genannt und noch eine Kleinigkeit extra angekündigt.

Tales of Vesperia: Definitive Edition angekündigt

In den letzten Tagen haben sich die Anzeichen verdichtet, dass uns wohl eine Neuauflage von Tales of Vesperia bevor steht. Enthüllt wurde das Spiel nun in einer „Definitive Edition“ auf der Xbox-Pressekonferenz.