Ist der Super Mario Maker for Nintendo 3DS nun doch mit amiibo kompatibel?

Wir waren ziemlich aus dem Häuschen, als Nintendo während der Direct-Ausgabe am 1. September 2016 nicht nur den Super Mario Maker for Nintendo 3DS, sondern auch passend dazu eine sinnvolle StreetPass-Unterstützung ankündigte. Da das Spiel aber mehr auf das Miteinander unter Freunden, statt auf den Online-Austausch setzen wird, gab es auch einigen Unmut in der Community.

Darüber hinaus erwähnte Mr. Shibata, dass der ?-Pilz und somit sämtliche Mario-amiibo-Kostüme wegfallen werden. Kurioserweise listet die Webseite von Nintendo of America den Level-Baukasten derzeit allerdings auch bei den bald erscheinen Spielen, welche mit amiibo kompatibel sein werden, wie man hier sieht:

Upcoming-amiibo-compatible-games-Super-Mario-Maker-for-Nintendo-3DS-1024x395

Falls es sich dabei um keinen Fehler handelt, wird es vermutlich einen anderen Nutzen von amiibo-Figuren/Karten geben, als es noch in der Wii U-Version möglich war.

Super Mario Maker for Nintendo 3DS erscheint am 2. Dezember 2016 für alle Geräte der Nintendo 3DS-Familie.

So schaltet ihr den „Skinny Mario-Pilz“ permanent frei

Ihr wollt den Skinny Mario-Pilz, welcher selbigen nicht nur komisch aussehen, sondern auch höher springen lässt? Dank unserer Kollegen von GameXplain wissen wir nun, dass man diesen Pilz permanent freischalten kann.

Spielt dazu einfach alle 10-Mario-Challenge-Level (~60 Stück), woraufhin ihr die Level von der Nintendo World Championsship freischaltet (Speicherbot > Beispiellevel). Wenn ihr diese 4 kniffligen Level gemeistert habt, bekommt ihr den Pilz.


Skinny-Mario-1024x464