Nur ein Fehler? Nintendo Schweden entfernt Angabe der kompatiblen Controller

Erst gestern konnten wir euch berichten, dass auf der Webseite von Nintendo Schweden zu The Legend of Zelda: Twilight Princess HD die mit dem Spiel kompatiblen Controller gelistet wurden.

Neben dem Wii U GamePad wurden auch Wii-Fernbedienung und Nunchuck gelistet, was wir allerdings als „wilde Spekulation“ bezeichneten und anschließend auf Facebook gefragt wurden, ob wir Nintendo Schweden denn nicht als seriöse Quelle ansehen würden. Wie es scheint, war unser Misstrauen nicht unbegründet, denn die Angaben zu den kompatiblen Controllern sind komplett verschwunden.

Nintendo-Schweden-entfernt-Controller-Angabe

Ob das nun ein Fehler war oder versehentlich etwas zu früh ausgeplaudert wurde, werden wir spätestens mit dem Release von The Legend of Zelda: Twilight Princess HD am 4. März 2016 sehen.

Twilight Princess HD erhält offenbar Support für Wii-Fernbedienung und Nunchuck

Die Ankündigung von The Legend of Zelda: Twilight Princess HD war zwar wegen eines vorherigen Leaks nicht mehr ganz so überraschend, sorgte aber dennoch für einige Diskussionen unter euch.

Neben der Grafik und möglichen neuen Features, wolltet ihr vor allem mehr über die Steuerungsmöglichkeiten erfahren. Da Link wie im Game Cube Original Linkshänder ist, gingen wir bislang von einer klassischen Steuerung aus. Einer Unterseite von Nintendo Schweden zufolge, soll neben dem Wii U GamePad offenbar aber auch die Kombination aus Wii-Fernbedienung und Nunchuck zum Einsatz kommen.

The-Legend-of-Zelda-Twilight-Princess-HD-Controller

Aktuell ist das alles noch eine wilde Spekulation, aber würdet ihr euch über eine optionale Bewegungssteuerung – wie die der Wii-Version – freuen? In dem Fall müsste eventuell für Rechtshänder nur Link einmal gespiegelt werden und nicht die gesamte Spielwelt.

Quelle, Via