Welcher Pokémon-Typ ist der stärkste?

Ob Veteran oder frischer Trainer – sicherlich hat sich jeder, der einmal ein Pokémon-Spiel in der Hand hielt, gefragt, welcher der 18 Pokémon-Typen am Ende des Tages die anderen 17 bezwingt und die Krone davon trägt.

Setzt die Kräfte von Mega Garados und Mega Kangama in Pokémon: Let’s Go Pikachu/Evoli frei

Dass es in Pokémon: Let’s Go Pikachu/Evoli auch Mega-Evolutionen geben wird, ist bereits bekannt. Im nachfolgenden Video aus dem offiziellen Pokémon-Kanal auf Youtube seht ihr die Mega-Evolutionen von Garados und Kangama in Aktion.

Was haltet ihr von den Mega-Entwicklungen und auch den Kampfanimationen? Und auf welche Mega-Entwicklung freut ihr euch besonders?

Mega-Entwicklung und weitere Neuigkeiten zu Pokémon: Let’s Go, Pikachu! und Pokémon: Let’s Go, Evoli! enthüllt

London, Vereinigtes Königreich, 9. August 2018  The Pokémon Company International und Nintendo haben neue Details über die Mega-Entwicklung und weitere Neuigkeiten zu den mit Spannung erwarteten Spielen Pokémon: Let’s Go, Pikachu! und Pokémon: Let’s Go, Evoli! bekannt gegeben, die in diesem Jahr für die Nintendo Switch™-Konsole erscheinen werden. Beide Spiele richten sich an Spieler, die zum ersten Mal in die Welt der Pokémon-Videospiele eintauchen, und gleichzeitig auch an langjährige Fans, die sich darauf freuen, Pokémon auf eine neue Art zu erleben.

Mega-Entwicklungen kommen in Pokémon: Let’s Go zurück

Mit Pokémon: Let’s Go, Pikachu! und Pokémon: Let’s Go, Evoli! dürfen wir nach über 20 Jahren wieder zurück in die Kanto-Region zurückkehren. Allerdings scheint sich einiges verändert zu haben, denn es gibt nicht nur Alola-Formen zu sehen, sondern die Mega-Entwicklungen (erstmals in Pokémon X und Pokémon Y eingeführt) tauchen auch in Let’s Go wieder auf. Spekulationen dazu gab es bereits Anfang des Monats.

DIE JEWEILS ERSTE ENTWICKLUNG DER STARTER- POKÉMON, EINE SPEZIAL-DEMOVERSION UND MEHR FÜR POKÉMON SONNE UND POKÉMON MOND ENTHÜLLT!

Neue Pokémon und Spielfunktionen, eine Spezial-Demoversion und Details zur Mega-Entwicklung für die bevorstehenden Pokémon-Spiele enthüllt

London, Vereinigtes Königreich, 4. Oktober 2016 – The Pokémon Company International und Nintendo haben einige neue Informationen zu den neuesten Pokémon-Spielen Pokémon Sonne und Pokémon Mond bekannt gegeben, die in Europa am 23. November exklusiv für Systeme der Nintendo 3DS-Familie erscheinen werden.

Die jeweils erste Entwicklung der drei Starter-Pokémon wurde enthüllt: Arboretoss, Miezunder und Marikeck.

Arboretoss
Typen: Pflanze + Flug
Arboretoss, ein Pokémon der Kategorie Flügelklinge, ist die erste Entwicklung von Bauz. Es greift mit messerscharfen Federn an und hat eine sehr empfindliche Wahrnehmung. Dank dieser kann es selbst Feinde hinter sich ausmachen und Federn auf sie schleudern, ohne sie auch nur gesehen zu haben. Dieses Pokémon ist sehr eitel und verbringt jede freie Minute damit, sein Federkleid zu pflegen und sich herauszuputzen.

Miezunder
Typ: Feuer
Miezunder, ein Pokémon der Kategorie Feuerkatze, ist die erste Entwicklung von Flamiau. Die Flammen, mit denen es angreift, produziert es mithilfe des glockenartigen Flammensacks an seinem Hals. Miezunder liebt den Kampf und greift unnachgiebig an. Seine Mähne dient ihm als ein hervorragendes Sinnesorgan, durch das es sogar im Dunkeln seine Umgebung wahrnehmen und versteckte Gegner ausfindig machen kann.

Marikeck
Typ: Wasser
Marikeck, ein Pokémon der Kategorie Popsternchen, ist die erste Entwicklung von Robball. Dieses stets fröhliche und optimistische Pokémon kann sich beim Tanzen problemlos an das Timing seiner Mittänzer anpassen. Es ist sehr fleißig und eignet sich neue Tänze an, indem es die anderen Mitglieder seiner Kolonie und manchmal sogar Menschen imitiert. Beim Tanzen erzeugt Marikeck Blasen und schleudert sie auf Gegner, an dem sie zerplatzen und Schaden verursachen.

In Pokémon Sonne und Pokémon Mond werden Kommunikationsfunktionen auf dem neuen Festival-Plaza angeboten. Dort erscheinen andere Spieler, die gerade in nächster Nähe das Spiel spielen oder sich über das Internet verbinden, um zu kämpfen oder zu tauschen. Wenn Spieler mit den Leuten auf dem Festival-Plaza reden und ihnen Wünsche erfüllen, erhalten sie dafür Festival-Münzen. Diese können sie an Buden wie Färbebuden, Souvenirbuden (wo besondere Items verkauft werden) und Ballonturnbuden, wo Pokémon trainieren können, ausgeben. Haben Spieler genug Festival-Münzen gesammelt, steigt der Rang ihres Festival- Plazas, wodurch sie Belohnungen erhalten und neue Aktivitäten freischalten. Dadurch erhalten sie zudem die Möglichkeit, selbst sogenannte Spektakel zu veranstalten, bei denen mehrere Spieler gemeinsam auf bestimmte Ziele hinarbeiten.

Festival-Plaza

Eine weitere Funktion, die angekündigt wurde, ist das Pokémon-Resort. Dort können die Pokémon, die sich in den PC-Boxen befinden, verschiedene Inseln erkunden, trainieren und an anderen spaßigen Aktivitäten teilnehmen. Je mehr Pokémon sich im Resort tummeln, desto weiter können die Inseln ausgebaut und desto mehr neue Inseln erschlossen werden. Dadurch besteht auch die Möglichkeit, dort Items zu erhalten oder Pokémon im Level aufsteigen zu lassen.

Des Weiteren wurde bekannt gegeben, dass Pokémon, die in vergangenen Spielen eine Mega-Entwicklung durchführen konnten, auch in Pokémon Sonne und Pokémon Mond dazu in der Lage sein werden. Die Mega- Steine für Pokémon mit Mega-Entwicklung, die in der Alola-Region vorkommen, können im Spiel von Figuren oder in besonderen Läden erhalten werden.

Der Pokémon Global Link wird für Pokémon Sonne und Pokémon Mond aktualisiert und zum Verkaufsstart der Spiele verfügbar sein. Die überarbeitete PGL-Internetseite wird neue Funktionen anbieten, darunter neue Online-Turniere und Globale Spektakel. Mehr Informationen dazu gibt es hier.

Ebenfalls angekündigt wurde die Pokémon Sonne und Pokémon Mond: Spezial-Demoversion, die ab dem 18. Oktober über den Nintendo eShop oder über die offizielle Nintendo-Webseite herunterladbar sein wird. In der Spezial-Demoversion können Spieler die Alola-Region kennenlernen. Begleitet werden sie dabei von Ash- Quajutsu, dem Pokémon, das in der Pokémon-Zeichentrickserie Pokémon – Die TV-Serie: XYZ zusammen mit dem Helden Ash unterwegs ist. Ash-Quajutsu kann von der Spezial-Demoversion auf die Vollversion von Pokémon Sonne und Pokémon Mond übertragen werden, wenn die Spiele am 23. November erscheinen.

Ein neuer Trailer, der all diese Neuigkeiten vorstellt, kann hier angesehen werden:

Weitere Informationen gibt es unter: Pokemon.de/SonneMond.

Neues Pokémon Shuffle Event: Die besten Spieler erhalten Lucarionit

Das „Free2Play“ Spiel Pokémon Shuffle begeistert bereits sehr viele Spieler aus aller Welt. Über unsere Pokémon Community in Facebook berichteten einige von euch auch, dass sie bereits alle Pokémon gefangen haben, es aber noch diverse Mega-Entwicklungen fehlen. Abhilfe schafft Nintendo heute mit einem neuen Event-Pokémon.

Wenn der 3DS mit dem Internet verbunden ist, müsst ihr lediglich auf „Neuigkeiten“ am unteren Bildschirmrand tippen. Dadurch erhält das Spiel ein Update auf Version 1.1.3 und ihr habt die Möglichkeit von heute an, bis zum 23.03. gegen Mega-Lucario anzutreten.

Wie bei einem der normalen Mega-Entwicklungen, die ihr im eigentlichen Spiel antrefft, erhaltet ihr (ab dem 23.03.) für eure Teilnahme einen Klunker. Darüber hinaus werden eure erhaltenen Punkte mit denen der anderen Spieler verglichen. Wer es innerhalb der sieben Tage schafft unter die besten 20.000 zu kommen, darf sich zusätzlich über ein Lucarionit freuen, womit euer Lucario dann auch zur Mega-Entwicklung fähig ist.

Habt ihr bereits am Event teilgenommen? Dann verratet uns doch bitte unten in den Kommentaren, wie viele Punkte ihr habt und welchen Platz ihr derzeit belegt.

Pokémon-Shuffle

Nintendo gibt Informationen zur Pokémon Demo bekannt

Nintendo-Zone1-150x150Die beiden neuen Editionen Pokémon Omega Rubin und Pokémon Alpha Saphir erscheinen hierzulande am 28. November 2014 im Handel und 3DS eShop. Ihr könnt euch aber auch schon früher in die Hoenn-Region stürzen – dank einer Demo.

Möglich wird das durch die Nintendo Zone bei McDonald’s, in der ab dem 15. Oktober eine Spezial-Demoversion erhältlich sein wird, solange der Vorrat reicht. Ihr müsst im Restaurant lediglich den Nintendo-Zone-Menüpunkt auf eurem Gerät starten, dort gelangt ihr zur Anmeldung für die Demoversion. Anschließend müsst ihr euch euren persönlichen Download-Code notieren oder an eine beliebe E-Mail Adresse senden lassen.

Die Demoversion bietet exklusive Spielinhalte, die nur darin vorkommen. Beim Durchspielen dieser Version werdet ihr eine Begegnung mit einem bekannten Pokémon machen können, das nun die Fähigkeit zur Mega-Entwicklung besitzt. Es wird möglich sein, dieses Pokémon auf die Vollversion übertragen zu lassen. Auch Items, welche ihr erhaltet, können übertragen werden.