Pokémon Shuffle wurde bereits 2.500.000 mal herunter geladen

Heute endete das Event, bei dem die besten 20.000 Spieler einen Lucarionit gewinnen konnten. Habt ihr euch gegen die anderen Spieler durchgesetzt? Aber dem noch nicht genug: So meldet Nintendo nun, dass das Free-to-Play Spiel bereits über 2,5 Millionen mal herunter geladen wurde und verschenkt zur Feier des Tages das Item „Störschutz“.

Mit dem Update auf Version 1.1.5 wurde Pokémon Shuffle darüber hinaus auch noch um brandneue Normalstufen erweitert.

Wenn ihr nichts zum Spiel verpassen möchtet, dann schaut doch mal im Forum oder in unserer Pokémon Community auf Facebook vorbei.

Pokémon-Shuffle

Neues Pokémon Shuffle Event: Die besten Spieler erhalten Lucarionit

Das „Free2Play“ Spiel Pokémon Shuffle begeistert bereits sehr viele Spieler aus aller Welt. Über unsere Pokémon Community in Facebook berichteten einige von euch auch, dass sie bereits alle Pokémon gefangen haben, es aber noch diverse Mega-Entwicklungen fehlen. Abhilfe schafft Nintendo heute mit einem neuen Event-Pokémon.

Wenn der 3DS mit dem Internet verbunden ist, müsst ihr lediglich auf „Neuigkeiten“ am unteren Bildschirmrand tippen. Dadurch erhält das Spiel ein Update auf Version 1.1.3 und ihr habt die Möglichkeit von heute an, bis zum 23.03. gegen Mega-Lucario anzutreten.

Wie bei einem der normalen Mega-Entwicklungen, die ihr im eigentlichen Spiel antrefft, erhaltet ihr (ab dem 23.03.) für eure Teilnahme einen Klunker. Darüber hinaus werden eure erhaltenen Punkte mit denen der anderen Spieler verglichen. Wer es innerhalb der sieben Tage schafft unter die besten 20.000 zu kommen, darf sich zusätzlich über ein Lucarionit freuen, womit euer Lucario dann auch zur Mega-Entwicklung fähig ist.

Habt ihr bereits am Event teilgenommen? Dann verratet uns doch bitte unten in den Kommentaren, wie viele Punkte ihr habt und welchen Platz ihr derzeit belegt.

Pokémon-Shuffle