Details zum Fire Emblem Warriors – Shadow Dragon DLC Paket

Die offizielle japanische Website für Fire Emblem Warriors wurde kürzlich mit den neuesten Inhalten aktualisiert. Wir lernen somit nicht nur die neuen Features kennen, sondern wissen auch endlich, wann das Shadow Dragon-Paket erscheint!

Wie schon zum Fates-DLC im Dezember wird es wieder neue Kostüme und Waffen für Charaktere aus Shadow Dragon geben. Neben den Spielnativen Marth, Shiida und Tiki und den Neulingen sind aber auch Celica, Lyn und Anna in das Update eingebunden. Das alles enthält die neue Version (grobe Übersetzungen!):

  • Drei neue spielbare Charaktere inkl. persönlicher Waffe: Nabarl (Söldner, voraussichtlich „Schnitter“), Minerva (Drachenritter, Hauteclaire) und Linde (Lichtmagierin, Aura)
  • Weitere Waffen für Shiida (Flügelspeer), Tiki („Kamenoseki“) und Anna („Anna no Fuku Bow“)
  • Mit neuen Charakteren gehen neue Fähigkeiten einher. Minervas Iotes Schild negiert den Schaden effektiver Treffer (Bogen auf Flieger, Rittertod auf Reiter, …). Navarres „Einsamkeit“ steigert den ausgeteilten Schaden, wenn er nicht mit einer anderen Einheit kombiniert ist. Lindes „Weisheit“ lädt unabhängig von der Effektivität ihrer Waffe die Erweckungsanzeige.
  • Alle drei Charaktere haben ihre eigene Karte im Historischen Modus. Hinzugefügt werden „Prinzessin Minerva„, „Teufelsberg“ und „Markt von Knorda„.
  • Marth und Shiida bekommen Brautpaar-Kostüme, Tiki ein buntes Kleid und Lyn ihren Schwertmeister-Mantel.
  • Alle Shadow Dragon-Charaktere, sowie Celica, Lyn und Anna, haben nun eigene Rüstungsbruch-Modelle.
  • Es gibt neue Waffeneigenschaften. Inversion von Verteidigung/Angriff und Resistenz/Magie nutzen jeweils die defensiven Werte des Charakters zur Schadensberechnung. Gleichgeschlechtlicher Vorteil erhöht den Schaden gegen das selbige Geschlecht, senkt aber den gegen das jeweils andere. Andersherum gilt es für das Attribut „Das andere Geschlecht“.

Mit dem neuen DLC-Paket geht auch ein neues, kostenloses Update auf Version 1.4.0 einher, welches das Maximallevel von 110 auf 130 setzt, neue Waffenfertigkeiten einbaut, weitere Segen hinzufügt und allgemein eine angenehmere Benutzeroberfläche mit sich bringen soll. Dieses ist verpflichtend, um den neuen DLC nutzen zu können, welcher schon nächste Woche, am 15. Februar, erscheint!