AM2R & Pokémon Uranium nicht mehr für Game Awards nominiert

Die Game Awards finden in diesem Jahr am 1. Dezember 2016 in Los Angeles statt. Nintendo möchte – als Sponsor der Veranstaltung – offenbar bereits jetzt sicherstellen, dass dort alles mit rechten Dingen vor sich geht.

Wahrscheinlich habt ihr schon einmal etwas von AM2R (Another Metroid 2 Remake) und Pokémon Uranium gehört, welche beide eine Urheberrechtsverletzung darstellen und Nintendo selbstverständlich ein Dorn im Auge waren. Diese Spiele flogen nun aus der Kategorie „Beste Fan-Kreation“ raus, sodass nur noch Brutal Doom 64 sowie Enderal: The Shards of Order nominiert sind und zur Auswahl stehen.

Liam Robertson nennt Nintendo „kleinlich“ und sie könnten seiner Meinung nach viele positive Stimmen gewinnen, wenn sie solche Fan-Kreationen zulassen. Was denkt ihr darüber?

Selbst wenn die Fans keinen Profit daraus schlagen, dann können solche Spiele der IP und vor allem Nintendo dennoch schaden. Wer kauft sich (abgesehen von den waschechten Pokémon Fans) noch Pokémon Sonne und Pokémon Mond, wenn er Pokémon Uranium auch kostenlos am PC spielen kann? Zudem steht der Rechteinhaber immer in der Verpflichtung sich für seine Rechte einzusetzen.

Lasst uns gerne in den Kommentaren über dieses Thema diskutieren, wir sind auf eure Meinung gespannt.

NoE Mitarbeiter sagt: „NX-Controller Bilder sind Fakes!“

Erst vorhin hatten wir hier wieder zwei Bilder, die den angeblichen NX-Controller darstellen sollen. Ein Mitarbeiter von Nintendo of Europe und Freund von Liam Robertson, sagte allerdings, dass die Bilder „komplett gefaked“ sind.

Darüber hinaus soll nur eine kleine Gruppe von Leuten bisher Zugriff auf NX-Prototyp-Hardware besitzen, weshalb ihr die aktuellen Gerüchte mit einer „großen Prise Salz“ genießen solltet.

Spätestens zur E3 wird Nintendo erstmals offizielle Informationen herausgeben, die wir natürlich zeitnah mit euch teilen werden. Bis es soweit ist, versuchen wir euch nicht weiterhin mit solchen Bildern zu verunsichern:

Controller-NX-Leak-1024x576

EA offenbar im Besitz eines NX Dev-Kits | Meeting mit Nintendo

In der Videospiel-Branche ist Liam Robertson bereits ziemlich bekannt und auch heute schwingt er wieder in der Gerüchteküche den Kochlöffel. Über Twitter erwähnte er nämlich, EA sei bereits im Besitz von NX Dev-Kits.

So weit, so unspektakulär. Immerhin soll die Konsole ja angeblich noch in diesem Jahr erscheinen. Er führt allerdings noch an, dass sie sich im März mit Nintendo treffen werden, um dann mögliche Pläne durchzusprechen.

Nintendo ist der einzige der drei großen Spielehersteller, die kein „EA Konsolen-Bundle“ anbieten. Wenn man sich so den Markt und den eigenen Freundeskreis anschaut, dann gibt es tatsächlich einige, die sich eine PlayStation 4 oder Xbox One alleine wegen FIFA kaufen.

EA möchte wohl Nintendo dabei behilflich sein die Fans von Sportspielen auf ihre Plattform zu holen – sofern sie zukünftig die NX Plattform mit ihrer Software unterstützen werden.

Wie immer gilt: Diese Informationen sollte man als Gerücht betrachten. Dennoch ist es ein schöner Gedanke, wenn EA und weitere Drittanbieter wieder zu Nintendo zurückkehren würden. Was meint ihr?

ea_electronic_arts

Gerücht: Erfahren wir nächste Woche etwas über ein unangekündigtes Wii U Spiel?

Emily Rogers, Liam Robertson und ShockingAlberto aus dem NeoGAF Forum besitzen angeblich neue Informationen zu einem bislang noch unangekündigten Wii U Spiel. Dieses soll von Nintendo veröffentlicht werden.

Wie man in den hier eingebetteten Tweets lesen kann, berufen sie sich dabei auf 4 bis 5 Quellen, die diese Informationen für sie bereitstellen:

Über das Wochenende möchten sie über alle gesammelten Informationen drüber schauen, um dann kommenden Montag weiteres bekannt zu geben.

Gerade Emily Rogers ist dafür bekannt, viele vertrauenswürdige Quellen aus der Gaming Industrie zu kennen. Sie würde kaum über ein solches Thema berichten, wenn sie sich darüber nicht wirklich sicher ist. Welches Spiel könnte es also sein? Wir werden es hoffentlich bald erfahren.

Nintendo

Quelle

GfK-Umfrage gibt Informationen zu Nintendo NX bekannt

Liam Robertson hat auf Twitter ein Screenshot zu einer Umfrage des Marktforschungsinstituts GfK gepostet. Darauf sind offenbar einige Informationen zu Nintendo NX zu lesen.


GfK-Nintendo-NX-Gerücht

Nintendo NX

  • Exklusive Spiele-Reihe, wie Mario, Zelda, Donkey Kong und mehr
  • Verbindet euch mit anderen Nintendo Spielern weltweit über das Nintendo Network
  • Fließender Wechsel zwischen Nintendo NX Konsole und Nintendo NX Handheld
  • Erhalte und teile Achievements, Trophäen und trete gegen Freunde oder die Nintendo Community an
  • Surfe im Internet oder mache Videoanrufe am TV
  • Bietet Unterstützung für 4K/60 FPS Video Streaming
  • Spiele laufen in 900p mit 60 FPS

Was ist in der Box?

  • Nintendo NX Konsole
  • Sensorleiste
  • Controller
  • HDMI Kabel

Für uns klingt das ja alles ganz nett, aber wo ist zum Beispiel das Stromkabel? Aktuell sollte man diese Informationen mit großer Vorsicht genießen oder gar als Umfrage abtun, mit der die Verantwortlichen möglicherweise herausfinden möchten, wie die Teilnehmer auf einzelne Aspekte und Features der noch immer noch offiziell vorgestellten Konsole reagieren.