CoroCoro Scans enthüllen viele kleine Details zu Sonne & Mond

Es sind mal wieder neue CoroCoro Bilder geleakt worden, welche uns brandneue Informationen zu Pokémon Sonne und Pokémon Mond versprechen.

  • Da wären zum einen die kleine Sandburg namens Sunabaa und dessen Weiterentwicklung Shirodesuna. Beide besitzen die Typenkombination Geist/Boden.
  • Die Vorentwicklung von Kosturso heißt in Japan Nuikoguma und ist ebenfalls vom Typ Normal/Kampf.
  • Der Fisch heißt Yowashi, ist vom Typ Wasser und scheint die Fähigkeit zu besitzen sein Aussehen in ein größeres Exemplar zu verändern.

Neue Alola-Formen wurden ebenfalls enthüllt:

  • Alola-Mauzi ist vom Typ Unlicht. Diese Mauzi-Art entstand, als die königliche Familie von Alola es züchtete.
  • Alola-Knogga ist vom Typ Feuer/Geist. Diese Knogga-Art entstand als Reaktion auf seine natürlichen Feinde, um diesen zu widerstehen.

Darüber hinaus erfahren wir auch ein wenig über Team Skull – die neuen Bösewichte der Geschichte. Ihr Boss hört auf den Namen Guzuma und das Mädchen auf Burumeri. In der nächsten Ausgabe soll es zudem ein Poster geben, welches die „Geheime Entwicklung“ von Wuffels enthüllt.

Sobald es weitere kleine Details gibt melden wir uns erneut zu Wort und verweisen an dieser Stelle auch gern nochmals auf die Ankündigung für den 12. August, worüber wir natürlich wie immer zeitnah berichten.

[affilinet_performance_ad size=468×60]