Nintendo stellte beim „YouTube Live at E3 2016“ Stream 4 Indie-Titel vor

Nintendo und Damon Baker haben im YouTube at E3 LiveStream das lang erwartete Indie-Spiel Axiom Verge präsentiert. Es wird von Nintendo als „retro-style action-platform-exploration“ Spiel bezeichnet. Axiom Verge kommt im 16-Bit-Stil daher und wurde offenbar sehr von alten Klassikern, wie Metroid und/oder Contra inspiriert. Einen guten ersten Eindruck möchte euch dieser Trailer vermitteln:

Jotun: Valhalla Edition soll diesen Sommer im Wii U eShop erscheinen. Den dazu passenden Trailer seht ihr hier:

Ein sehr interessantes Indie-Spiel, welches gezeigt wurde nennt sich Severed. Entwickelt wurde es von den guacamelee Machern. Nintendo beschreibt das Spiel folgendermaßen:

Ihr übernehmt die Kontrolle der einarmigen Heldin namens Sasha, begleitet von einem lebendigen Schwert durch eine Alptraum-Welt, auf der Suche nach ihrer Familie. Durch Wischbewegungen auf dem Touchscreen lassen sich Rätsel lösen, Geheimnisse entdecken und gegen eine Vielzahl verstörender Monster kämpfen. Während eurer Reise schaltet ihr neue Fähigkeiten frei, steigt in einem Erfahrungsbaum auf und entdeckt die Mysterien der dunklen Fantasy-Welt, in der sich Sasha befindet.

Severed erscheint noch 2016 als „Cross-Buy“-Spiel für Wii U und Nintendo 3DS im eShop.

Runbow Deluxe und Runbow Pocket Deluxe werden später in diesem Jahr für Wii U und New Nintendo 3DS im Handel erscheinen. Die mobile Version wird StreetPass nutzen und Shantae wird als spielbarer Charakter kostenlos in beiden Versionen verfügbar sein.

Anmerkung: Bei den Daten kann es sich derzeit noch um jene für Nordamerika handeln. Sobald bekannt ist, wann die Spiele in Europa erhältlich sein werden, geben wir euch selbstverständlich bescheid.

YouTube-Live-at-E3-2016-1024x518