Gregg Mayles zeigt frühe Kremling-Konzeptzeichnungen

Mittlerweile verriet Gregg Mayles einen alternativen Namen zu King K. Rool und es ist bekannt, wie Donkey Kong Country anders hätte heißen können (wir berichteten), er möchte uns allerdings noch mehr Einblick in die Anfänge der Spielentwicklung geben.

Donkey Kong Country-Designer wünscht er hätte King K. Rool einen besseren Namen gegeben

Die Enthüllung von King K. Rool, als neuer spielbarer Kämpfer in Super Smash Bros. Ultimate, war wohl für viele eine große Überraschung. Es gibt jedoch auch Reue, die jetzt bezüglich des „etwas müllig“ klingenden Namen des Charakters auftauchte.

Diese Bilder zu Donkey Kong Country 2 habt ihr bislang garantiert noch nicht gesehen

Der ein oder andere dürfte sich dank dieser News ziemlich alt fühlen, denn Donkey Kong Country 2 wurde in diesem Monat 20 Jahre alt. Schaut man auf Wikipedia, dann erfährt man, dass das Spiel am 20. November 1995 in den Vereinigten Staaten, am 21. November 1995 in Japan und am 14. Dezember 1995 in Europa für das SNES erschien.

Gregg Mayles (Rare Creative Director) war damals als Producer tätig und hat kürzlich auf Twitter einige tolle Informationen in Form von Bildern veröffentlicht – Sachen, die ihr so garantiert zuvor noch nicht gesehen habt. DKC2is20