Vollständige Scans der ARMS-Vorschau des „Free Comic Book Day“

Der Free Comic Book Day wird seit 2002 in den USA veranstaltet. In Deutschland, Österreich und der Schweiz wird der sogenannte Gratis Comic Tag (eine Gemeinschafts-Marketingaktion von Comicverlagen und -händlern) jährlich seit 2010 abgehalten. Der Termin liegt auf dem zweiten Samstag im Mai, jeweils eine Woche nach dem US-amerikanischen Vorbild. Der nächste Gratis Comic Tag soll demnach am 12. Mai 2018 durchgeführt werden.

Auch wenn der ARMS-Comic erst im Januar 2019 sein Debüt feiern wird, gab es am vergangenen Wochenende bereits eine spezielle Vorschau, wie Nintendo Everything berichtet. Dank der Teilnahme am Free Comic Book Day, am Samstag, bot Dark Horse einen frühen Blick auf den Comic.

Legend of Zelda: Neues Artbook wurde angekündigt

Die „The Legend of Zelda“-Reihe hat sowohl hierzulande als auch international eine große Schar an Anhängern. Bei denen gibt es jedoch, wie bei allen anderen Reihen auch teils große Unterschiede und sie lassen sich in verschiedene Gruppen einteilen. Da wären zum einen natürlich die Fans der ersten Stunde, die jeden Teil gespielt haben und absolut alles über den kleinen stummen Helden im grünen Outfit wissen. Dann gibt es diejenigen, die erst später dazu kamen, irgendwo in der Mitte der Reihe stecken und natürlich die, die sich besonders für die grafisch aufwendigeren 3D Teile interessieren.

Egal zu welcher Gruppe ihr gehört, für alle Zelda-Fans wurde vor ein paar Tagen ein ganz besonderer Leckerbissen angekündigt – nämlich das „The Legend of Zelda: Art & Artifacts“ Artbook.

The-Legend-of-Zelda-Art-Artifacts

Wie zuvor bei Hyrule Historia wird auch dieses Buch über den Dark Horse Books Verlag angeboten. Erscheinen soll es am 21. Februar 2017 und nicht nur Artworks zu bereits bekannten sowie veröffentlichten Teilen der Reihe beinhalten, sondern auch zum 2017 erscheinenden The Legend of Zelda: Breath of the Wild. Somit bietet es sowohl Einblicke in die dreißigjährige Vergangenheit, als auch in die Zukunft des tapferen Link, Prinzessin Zelda, Ganondorf und Co. „The Legend of Zelda: Art and Artifacts“ enthält zudem Interviews mit den Künstlern, Illustrationen aus Spielanleitungen, Spielecover und noch sehr viel mehr. Sobald es im Handel erschienen ist, werfen wir für euch einen ausführlichen Blick hinein.

Vorbestellbar ist das Buch unter anderem auf Amazon.de.