Game Freak räumt auf – Creatures, Inc. fällt Winterputz zum Opfer!?

1
- Werbung -

Game Freak gehört als Entwickler der Pokémon-Spiele zu den momentan bedeutensten Entwicklern. Seit Anfang an – sprich seit Pokémon Rot und Grün in Japan – mit dabei war jedoch auch immer Creatures, Inc., die sich großteils um die Sprite- und Model-Arbeit der Pokémon-Spiele gekümmert haben.

Twitter-Nutzer 稲葉 大和 (Inaba Yamato) ist jetzt jedoch aufgefallen, dass auf Game Freaks Webseite unter der Auflistung ihrer großen Geschäftspartner zwei Namen verschwunden sind. Und einer davon ist Creatures, Inc.

Warum Creatures, Inc. aus der Auflistung verschwunden ist, kann zu diesem Zeitpunkt noch niemand sagen. Ein offizielles Statement wurde diesbezüglich noch nicht veröffentlicht. Die Auslistung könnte darauf hindeuten, dass die Firma ihre Pforten schließt. Vielleicht wurde sie aber auch von Game Freak oder Nintendo aufgekauft. Schließlich gehört The Pokémon Company neben Nintendo und Game Freak auch zum Teil Creatures, Inc. Dass sie sich also einfach nur zurückziehen, ist eher unwahrscheinlich.

Was haltet ihr von dieser Auslistung? Fallen euch eventuell noch andere Möglichkeiten ein, warum dies geschehen ist?

1
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
avatar
500
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
1 Kommentatoren
Rick Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Rick
Mitglied
Rick

Und ich las vorhin, Das Nintendo GameFreak und Creatures sich das Wort „Bakuen Walker“ sichern ließ.