ZUSAMMEN MIT FREUNDEN GESCHICKT ABHÄNGEN – IM NEUEN ‘HEAVE HO’ SOGAR IM WAHRSTEN SINN DES WORTES

– Schwingt sich noch diesen Sommer auf Nintendo Switch und PC –

Paris – Der unabhängige Entwickler Le Cartel und das frankophile Spiele-Label Devolver Digital haben Heave Ho angekündigt, ein physikbasiertes, lokales Multiplayer-Abenteuer – das Spieler über eine unglaublich breite Schlucht führt. Heave Ho ist dieses Wochenende auf der PAX East auf einem riesigen Riesenbildschirm mit 4K-Auflösung spielbar und taucht wohl bis zu seinem Release im Sommer 2019 auch auf jedem anderen, relevanten Event auf – bevor es dann auf Nintendo Switch und bei Steam für PC erscheint. Es mag ein bisschen wie ein Witz klingen, der Trailer hier erklärt’s dann aber doch ganz gut:

Heave Ho stellt bis zu vier Spielern eine Aufgabe mit vermeintlich einfachem Ziel – fallt nicht in den Tod! Die Spieler verwenden ihre eigenen beiden Hände und die ausgestreckte Hand ihrer Freunde, um sich auf dem Weg zum Sieg durch jedes Level zu hangeln. Man greift sich gegenseitig an den Händen, klettert elegant über baumelnde Körper und schwingen sich mit Freu(n)den inmitten einer wackeligen, baumeligen Masse von Gliedmaßen in Sicherheit. Der eigene Charakter lässt sich mit allerlei stylischen Accessoires und verrückter Ausstattung selbst gestalten – in einem vergeblichen Versuch, sich daran zu erinnern, wer man eigentlich ist. Und sich davon abzulenken, dass die eigenen Hände das Einzige sind, was zwischen einem selbst und dem schicksalhaften Absturz liegen.

Um das Neueste über Heave Ho zu erfahren, folgt man einfach @LeCartelStudio auf Twitter – und wer weiß, vielleicht kann man da auch ein wenig über sich selbst herausfinden.

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
avatar
500
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei