Super Smash Bros. Ultimate: Terry Bogard betritt den Ring

0
32

Der heute veröffentlichte DLC-Kämpfer und Star der FATAL FURY-Serie teilt mit seinem einzigartigen Kampfstil kräftig aus

  • Terrys Spielweise kombiniert klassisches Arcade-Feeling mit dem typischen Super Smash Bros. Ultimate-Stil
  • Ein Blick in die Geschichte des Kämpfers: Gleich mehrere Spiele der FATAL FURY-Reihe stehen im Nintendo eShop bereit
  • Zusätzlich ist ab heute ein kostenloses Update für Super Smash Bros. Ultimate verfügbarDer „King of Fighters“ trifft ein: Terry Bogard steigt heute erstmals als spielbarer Charakter in den Ring von Super Smash Bros. Ultimate für Nintendo Switch-Konsolen.

In einem aktuellen Video zeigt Masahiro Sakurai, Director des Spiels, den neuen Kämpfer in Aktion. Auch dessen Stage, das King of Fighters Stadium, sowie mehrere überarbeitete Musiktitel aus der FATAL FURY-Serie von SNK werden in der Präsentation enthüllt. Dieses Paket – Kämpfer, Stage und Musiktitel – steht ab sofort für alle zum Download bereit, die den Super Smash Bros. Ultimate Fighters Pass besitzen oder sich das separat erhältliche Kämpfer-Paket 4 zulegen. Wer Terry Bogard vorab kennenlernen möchte, sollte sich das Video „Kämpfen mit Terry Bogard“ auf Nintendos deutschsprachigem YouTube-Kanal anschauen.

Terry ist in den letzten drei Jahrzehnten in mehr als 80 Kampfspielen aufgetreten. Sein Debüt gab er 1991, als er seine Gegner in dem populären SNK-Spielhallentitel FATAL FURY: KING OF FIGHTERS das Fürchten lehrte. Mit seinem roten Basecap und seinem selbstbewussten Lächeln ist er seither zu einer festen Größe in der Gemeinde der Kampfspiel-Fans und zum Markenzeichen von SNK geworden. Wer tiefer in die Geschichte des bekannten Kämpfers eintauchen möchte, kann im Nintendo eShop auf Nintendo Switch verschiedene klassische Kampfspiele mit Terry Bogard kaufen, darunter ACA NEOGEO REAL BOUT FATAL FURY SPECIALACA NEOGEO THE KING OF FIGHTERS ’95 und ACA NEOGEO THE KING OF FIGHTERS ’98.

Mit Terry Bogard werden die hitzigen Kämpfe in Super Smash Bros. Ultimate noch abwechslungsreicher. Als Hommage an seine Ursprünge auf NEO GEO verbindet Terry Bogard den klassischen Arcade-Kampfstil der FATAL FURY-Serie mit dem einzigartigen Spielgefühl von Super Smash Bros. Ultimate. Dank dieser Kombination spielt sich Terry wie kein anderer Charakter im Spiel und bietet den SpielerInnen neue Möglichkeiten, sich kämpferisch-kreativ auszudrücken. Obendrein bringt Terry Bogard eine neue Stage mit, das King of Fighters Stadium, sowie mehrere Musikstücke aus einer ganzen Reihe von SNK-Titeln.

Eine weitere gute Nachricht für alle Fans von Super Smash Bros. Ultimate:  Gleichzeitig mit Terry Bogard und dem Kämpfer-Paket 4 erscheint heute ein kostenloses Update für das Spiel. Es sorgt unter anderem für einige Verbesserungen in der Kampfarena.

Terry Bogard ist Teil des vierten von insgesamt fünf Kämpfer-Paketen, die Nintendo nach und nach für Super Smash Bros. Ultimate veröffentlicht. Wer keines davon verpassen möchte, erwirbt am besten den Fighters Pass. Jedes Paket enthält einen neuen spielbaren Kämpfer mitsamt eigener Stage und Musikstücken. Joker, Held sowie Banjo und Kazooie sind bereits gestartet –und erhalten ab heute Verstärkung von Terry Bogard. Der fünfte Kämpfer wird noch enthüllt und zu einem späteren Zeitpunkt zum Download bereitstehen. Man darf gespannt sein.

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
avatar
500
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei