Ausgewählte Spielinhalte sind kostenlos, die Vollversion ist für einmalig 9,99 Euro erhältlich

Es ist das erste Spiel für Smartphones und Tablets mit dem vielleicht bekanntesten Videospiel-Helden aller Zeiten: Am 15. Dezember geht Super Mario Run europaweit an den Start. Die Besitzer von iPhone und iPad können das witzige Jump & Run ab diesem Tag gratis aus dem App Store herunterladen und anschließend Elemente aller drei Spielmodi kostenlos ausprobieren. Wer das komplette Spielvergnügen genießen möchte, zahlt nach dem Download einmalig 9,99 Euro und eröffnet damit das Tor zu sämtlichen Bereichen der drei Spielmodi.

Super Mario Run eignet sich für iPhone, iPad und iPod touch, sofern das Gerät mit iOS 8.0 oder einem aktuelleren Betriebssystem läuft. Das Spiel erscheint am 15. Dezember in insgesamt 151 Ländern und Regionen. Außer Deutsch unterstützt es die Sprachversionen Englisch, Französisch, Italienisch, Japanisch, Niederländisch, Portugiesisch, Russisch, Spanisch und traditionelles Chinesisch.

Super Mario Run ist das erste mobile Spiel der Kultserie Super Mario Bros., das Nintendo speziell für Smartphones und Tablets entwickelt hat. Der sympathische Super Mario läuft darin ganz von allein über Jump & Run-Strecken voller Tücken und Fallen. Aber er benötigt natürlich die Unterstützung der Spieler. Sie helfen Mario mit einem Fingertippen auf dem Bildschirm ihres Geräts, per Sprung Hindernisse zu überwinden, Gegner zu  umgehen und den Flaggenmast am Ende jeder Strecke zu erreichen. Wer neugierig auf weitere Informationen ist, oder sich bereits vorab für das Spiel registrieren möchte, besucht am besten gleich die offizielle Super Mario Run-Seite von Nintendo.

Und wer sich einen Eindruck vom Spielgeschehen machen möchte findet unter folgendem Link den aktuellen Trailer zum Spiel:

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
avatar
500
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
trackback
Super Mario Run kommt am 15. Dezember 2016 und kostet 9,99 €StreetPass Germany

[…] flatterte eine Pressemitteilung zu Super Mario Run in unser Postfach. Darin spricht Nintendo unter anderem über den europaweiten […]