Wärmt ihr euch bei eisigem Wetter auch lieber auf dem Sofa unter einer kuscheligen Decke? Vielleicht schnappt ihr euch einen weichen Begleiter? Wie wäre es dann mit dem neuesten Release der Pokémon Build-A-Bear-Reihe, dem Pinguin-Pokémon Plinfa!

Zuletzt hat es die Alola-Version von Vulpix zu uns geschafft, jetzt sind in amerikanischen Filialen und online die ersten Plinfa aufgetaucht und warten sehnsüchtig auf ein neues Zuhause. Eine Ankündigung gibt es hierzulande allerdings noch nicht, man darf aber erwarten, dass es nicht (mehr) lange dauert, bis wir unseren ganz eigenen Hauspinguin bekommen. Wie gewohnt wird man 34,99€ für das Plüschtier alleine investieren müssen, den möglichen Tauchball-Hoodie oder das Sprachmodul kosten extra. Für die Weihnachtszeit aber mit Sicherheit ein tolles Geschenk für Jung und Alt.

 

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
avatar
500
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei