Ishizuka Unshou, die Stimme von Professor Eich, ist verstorben

Wir wünschen seinen Freunden und der Familie viel Kraft für die kommende Zeit.

Aoni hat bekannt gegeben, dass der Synchronsprecher Ishizuka Unshou, die japanische Stimme von Professor Eich im Pokémon-Anime, am 13. August 2018 im Alter von 67 Jahren an Speiseröhrenkrebs gestorben ist. Er war medizinisch versorgt worden, aber keine Behandlung hatte sich als wirksam erwiesen.

Er sprach allerdings nicht nur Professor Ookido Yukinari / Samuel Eich, sondern auch einige Pokémon wie etwa Onix oder Stahlos, sowie viele weitere bekannte Anime-Charaktere. Eine vollständige Auflistung aller Sprecherrollen gibt es bei Wikipedia.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Wir wünschen seinen Freunden und der Familie viel Kraft für die kommende Zeit.

0 comments
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Trustpilot