Nintendo wird ein „Management Briefing“ im September abhalten

0
810

Nintendo hat der japanischen Presse und den Investoren mitgeteilt, dass am Mittwoch, dem 16. September 2020, eine spezielle Management-Briefing-Sitzung abgehalten wird. Wie David Gibson von Astris Advisory Japan berichtet, wird das etwas ungewöhnliche Treffen nur wenige Wochen nach der Veröffentlichung der jüngsten Finanzergebnisse in Tokio und nicht in der Nähe des Firmensitzes in Kyoto stattfinden. Zudem sollen eingeladene Personen keine neuen Informationen zu Produkten oder Dienstleistungen erwarten. VGC mutmaßt, dass diese Konferenz wahrscheinlich im Zusammenhang mit einer internen Umstrukturierung oder einer bestimmten Entwicklung des Unternehmens zu tun haben wird.

Am morgigen Dienstag erwartet uns eine Indie World-Präsentation (wir berichteten). Das Treffen im September findet exakt drei Tage nach dem 35-jährigen Jubiläum von Super Mario Bros. statt. Dies hängt zwar nicht zwangsläufig mit dem Zweck des Briefings zusammen, aber vielleicht erhalten wir ja vorher doch noch eine Nintendo Direct, worauf alle schon so lange warten.

Bisher kennen wir nur Pikmin 3 Deluxe als nächsten großen Nintendo-Titel. Noch können wir nicht genau einschätzen, wozu Nintendo diese spezielle Konferenz abhalten wird und was sie der Presse sowie den Investoren mitteilen möchten. Was denkt ihr?

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments