Nintendo übernimmt Luigi’s Mansion-Entwickler Next Level Games

0
466

Der kanadische Entwickler Next Level Games hat in der Vergangenheit eine Reihe von Nintendo-Titeln entwickelt, darunter Mario Smash Football für den Nintendo GameCube, Mario Strikers Charged Football und Punch-Out!! für Nintendo Wii, Luigi’s Mansion 2 und Metroid Prime: Federation Force für Nintendo 3DS und natürlich auch Luigi’s Mansion 3 für Nintendo Switch.

Next Level Games entwickelt bislang nicht exklusiv für Nintendo, was sich aber schon bald ändern soll, denn Nintendo hat nun eine Vereinbarung zum Erwerb von 100 % der ausstehenden Anteile der in Vancouver ansässigen Firma getroffen. Somit wäre Next Level Games dann eine hundertprozentige Tochtergesellschaft. Die Akquisition wird voraussichtlich am 1. März 2021 abgeschlossen sein. Somit werden sie fortan ein Nintendo-Studio sein und das Nintendo Repertoire ordentlich erweitern. Was das für zukünftige Entwicklungen bedeutet bleibt abzuwarten.

Nintendo verfügt über eher wenige First-Party-Studios und arbeitet – im Gegensatz zu Sony oder Microsoft – meist eng mit externen Studios zusammen, die dann mitunter jahrelang dennoch fast schon exklusiv für das japanische Unternehmen Spiele produzieren, aber eben die Wahl hätten auch für andere Unternehmen etwas zu entwickeln. Zuletzt haben sie 2007 den Xenoblade-Entwickler Monolith Soft und 2011 Mobiclip, das seitdem unter dem Namen „Nintendo European Research & Development“ für Nintendo tätig ist, übernommen. Auch Studios wie NDcube oder Retro Studios zählen wir zu Nintendo. Letzteres ist eine Tochtergesellschaft von Nintendo und eines der 8 externen bzw. eines von insgesamt 16 First-Party-Entwicklerstudios von Nintendo.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments