Am heutigen Tag ist es soweit: Reggie Fils-Aimé, ehemaliger Präsident von Nintendo von America, tritt zurück und übergibt die Macht an Bowser. Natürlich ist hiermit Doug Bowser gemeint und nicht der überaus böse Rivale von Mario.

Nach über 15 Jahren Amtszeit hatte Reggie am 21. Februar 2019 angekündigt, dass er seinen Posten bei Nintendo verlassen werde. Er will ab sofort viel mehr Zeit mit seiner Familie verbringen und sieht dies als „Level-Up“ an. Für ihn wird Nintendo immer ein Teil seines Herzens sein, auch wenn er dort nicht mehr arbeitet. Hier die Nachricht die Reggie damals veröffentlichte:

Denkt ihr Bowser kann in Reggies Fußstapfen treten? Werdet ihr den Reggienator vermissen?

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
avatar
500
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
trackback
Reggie Fils-Aimé besitzt nun einen eigenen Twitter-Account • Nintendo Connect

[…] an dem Reginald „Reggie“ Fils-Aimé als Präsident und COO von Nintendo of America tätig ist (wir berichteten). Reggie nutzte diesen letzten Arbeitstag und brachte gleich eine Überraschung, die niemand […]