Nintendo schließt die Wii U & 3DS-eShops in Lateinamerika und der Karibik

0
742

Spieler in einigen lateinamerikanischen und karibischen Ländern stehen kurz davor den Nintendo eShop für das Wii U-System und die Nintendo 3DS-Gerätefamilie zu verlieren. Nintendo hat angekündigt diese ab dem 31. Juli 2020 zu schließen. Ab diesem Tag können „Download-Codes nicht mehr eingelöst, Software erneut heruntergeladen oder Software aktualisiert“ werden. In diesen Ländern wurden allerdings ohnehin nur „eingeschränkte Nintendo eShops mit grundlegenden Funktionen wie das Einlösen von Codes“ angeboten. Da Spieler in Mexiko und Brasilien auf einen vollwertigen Nintendo eShop zurückgreifen können, sind diese nicht von der Schließung betroffen. Nintendo fordert Spieler auf, alle noch vorhandenen Codes einzulösen, bevor das oben genannte Datum erreicht wird.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments