Damon Baker gab heute bekannt, dass er Nintendo of America verlassen hat und ab sofort bei Microsoft im Xbox-Team vertreten sein wird. In den ersten paar Wochen des neuen Jahres konnte er sich dafür auch die nötigen Kenntnisse und Fähigkeiten für seinen neuen Job als „Head of Portfolio for Xbox“ aneignen. Seine neue berufliche Rolle ähnelt der von Nintendo, da er alle Second- und Third-Party-Inhalte der Xbox One (sowie deren Nachfolger, die voraussichtlich im nächsten Jahr erscheinen wird) hinsichtlich der hauseigenen Strategie bewertet.

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
avatar
500
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei