Pokémon Parade mit Pikachu und Evoli in Yokohama

Mit der Veröffentlichung von Pokémon: Let’s Go Pikachu/Evoli am 16. November 2018 für die Nintendo Switch hatte der diesjährige Pikachu-Outbreak in Yokohama, Japan, eine besondere Bedeutung: denn dieses Mal war nicht nur das Maskottchen Pikachu zu sehen, sondern auch Evoli stand im Mittelpunkt in einer Reihe von Themenparaden, musikalischen Sketchen und Event-exklusiven Merchandise.

Das Herzstück der einwöchigen Veranstaltung war „Synchronicity“ – eine multimediale Präsentation, bei der der Hafen der Stadt genutzt und modernste digitale Technologie genutzt wird. Am Freitag, den 10. August begann das Event und startete mit der Pikachu-Parade, die durch eines der Haupteinkaufszentren der Stadt marschierten.

„Pokémon – Der Film: Die Macht in uns“ Teaser-Trailer

Pokémon – Der Film: Jedermanns Geschichte wurde Anfang des Monats erstmals in japanischen Kinos ausgestrahlt. Wer ihn sehen möchte, muss allerdings keinen Urlaub in Japan einplanen, sondern bekommt auch hierzulande die Chance.

Warner Bros. beteiligt sich am Detektiv Pikachu-Film

Wir haben seit April nicht mehr viel über den kommenden Detektiv Pikachu-Film gehört und jetzt wissen wir auch endlich warum. The Hollywood Reporter hat bestätigt, dass Legendary und Universal getrennte Wege gegangen sind. Nach einer Trennung in 2013, arbeiten nun nämlich wieder Legendary und Warner Bros. zusammen, was das aber für die Filmadaption des Nintendo 3DS-Spiels Meisterdetektiv Pikachu bedeutet ist unklar.

All Star Series 9 von San-Ei erscheint im November

Wem es schon schwer fällt, sein Portemonnaie bei unserem letzten Beitrag zu kuscheligen Pokémon in der Hosentasche zu bewahren, der wird es wahrscheinlich nicht schaffen, sich jetzt zurückzuhalten – denn die neunte Reihe an Poké-Plüschis von San-Ei kommt im November in sämtliche japanische Märkte und zu Online-Händlern.

Ash & Pikachu-Statue bei Amazon Japan und Play-Asia vorbestellbar

Diese „Ash & Pikachu“-Statue aus der G.E.M.-Serie von MegaHouse ist ab sofort, zum Preis von 7.466 Yen (~57 Euro), bei Amazon Japan und bei Play-Asia für 63,98 Euro zur Vorbestellung freigegeben. Die Figur zeigt den Anime Protagonisten Ash, der von einer Horde Pikachu umgeben ist. Die Veröffentlichung ist für Oktober 2018 geplant.

Ausgeliefert wird die „Ash & Pikachu“-Statue weltweit, kann also über die beiden Plattformen problemlos importiert werden.

„Pokémon the Movie: Mewtwo Strikes Back Evolution“ für 2019 angekündigt

Ab heute flimmert Pokémon the Movie: Everyone’s Story in Japan über die Kinoleinwände. Am Ende des Films wurde die Veröffentlichung für das kommende Jahr angeteasert. Dabei handelt es sich um Pokémon the Movie: Mewtwo Strikes Back Evolution, welcher 2019 Premiere feiern wird und offenbar an den allerersten Pokémon Film angelehnt ist. In Amerika hieß dieser nämlich nicht einfach nur schlicht Pokémon: Der Film, sondern Pokémon the First Movie – Mewtwo Strikes Back.

„Pokémon The Movie: Everyone’s Story“ Launch-Trailer

Das Warten hat ein Ende. Um die Veröffentlichung von Pokémon The Movie: Everyone’s Story in Japan zu feiern, wurde am vergangenen Wochenende ein brandneuer Trailer auf YouTube veröffentlicht. Dieser enthält eine Menge Filmmaterial und kann nachfolgend angesehen werden.

Funko sichert sich Lizenzen für Pokémon-Figuren

Wer in seinem Gamestop bisher noch nicht auf die Figuren mit dem überdimensional großen Kopf aufmerksam geworden ist, sollte zumindest als Pokémon-Fan spätestens jetzt die Augen aufhalten. Denn es besteht die Chance, dass bald ein Pikachu vom selben Hersteller auf den Markt kommt.

Schnappt euch die originalen 151 für euer Zuhause!

Wem es nicht reicht, die ersten 151 Pokémon in Pokémon GO zu besitzen, oder sie womöglich noch nicht alle hat: hier ist nun die Chance, den Bestand aufzufüllen!

Haltet Ausschau nach Corasonn in eurer Nähe!

Die diesjährige Safari Zone, die vergangenes Wochenende in Dortmund stattfand, war an sich ein voller Erfolg. Viele Trainer konnten sich eine Menge seltener Monster fangen – jedoch traten eine ähnlich große Menge an Problemen auf. Für diese durch Netz-Provider und Serverfehler entstandenen Ärgernisse möchte sich Niantic nun entschuldigen und hat ein europaweites Event auf die Beine gestellt.