Fotos vom Filmset zeigen Greenscreen-Sonic in San Francisco

Eine neue Reihe von Bildern des kommenden Sonic the Hedgehog-Films sind bei HollywoodNorth.buzz aufgetaucht und zeigen unseren stacheligen blauen Freund, der einen SUV durch die Straßen von San Francisco fährt. Ben Schwartz wird dem Igel seine Stimme leihen, da eine Stachelfrisur aber noch lange keinen Sonic ausmacht, wird dieser in animierter Form zu sehen sein. James Marsden ist als Tom mit dabei, ein sarkastischer Polizist, der sich mit Sonic anfreundet.

USK ändert Altersfreigabe von Spielen mit verfassungswidrigen Symbolen

Herr Heiler und das Regime dürfen aufatmen. Dank der einer neuen Regelung können auch zukünftigt in Einzelfällen verfassungswidrige Symbole in Spielen enthalten sein.

Ben Schwartz wird die Stimme des blauen Igels im kommenden Sonic Film

Erst gestern erwähnten wir, dass Jim Carrey den Bösewicht und Widersacher Dr. Ivo ‚Eggman‘ Robotnik im kommenden Sonic the Hedgehog-Film verkörpern wird, ebenso wissen nun wer Sonic seine Stimmen leiht. Es ist jedoch nicht Roger Craig Smith.

Jim Carrey wird Dr. Ivo „Eggman“ Robotnik im Sonic-Film spielen

Dr. Eggman heißt mit bürgerlichem Namen Dr. Ivo Robotnik und ist, wie Kenner der Videospiele wissen, Sonics Hauptwidersacher. Er ist äußert intelligent und versteht sich darauf, Roboter aller Art zu erschaffen, gegen die Sonic ankämpfen muss. Auch in „Sonic The Hedghog“ wird der blitzschnelle blaue Igel den Wissenschaftler davon abhalten müssen, die Weltherrschaft an sich zu reißen.

Zeit ist Gold und diese Kirby-Uhren sind goldig

ToyTime hat ein Paar offiziell lizenzierte Kirby-Uhren für Japan angekündigt. Diese Uhren, erhältlich mit braunem oder dunkelblauen Armband, können ab sofort bei Amazon Japan bis zum 31. Juli 2018 vorbestellt werden. Da die Uhren auf Bestellung gefertigt werden, werden Bestellungen nach dem 31. Juli nicht mehr akzeptiert.

YouTube Premium und YouTube Music verfügbar

Ab sofort ist YouTube Music auch in Deutschland, Österreich der Schweiz und einigen weiteren Ländern verfügbar. Zugreifen lässt sich auf das Angebot per Webbrowser und über die neu veröffentlichte „YouTube Music“-App.

Die kostenlose und im Funktionsumfang eingeschränkte Variante wird von einer Premium-Version begleitet, die monatlich 9,99 Euro (12,99 Euro über die App) verschlingt und neben dem Verzicht auf Werbung, auch die Möglichkeit zur Hintergrundwiedergabe und den Download für die Offline-Nutzung bietet.

wp-appbox.php?imageurl=https%3A%2F%2Fchart.googleapis.com%2Fchart%3Fcht%3Dqr%26chl%3Dhttps%253A%252F%252Fanon.to%252F%253Fhttps%253A%252F%252Fitunes.apple
wp-appbox.php?imageurl=https%3A%2F%2Fis3-ssl.mzstatic.com%2Fimage%2Fthumb%2FPurple118%2Fv4%2Fd1%2F2b%2F0c%2Fd12b0c96-d59e-7647-a9fe-c0e848a102e6%2FAppIcon-1x_U007emarketing-85-220-0-5.png%2F246x0w
Entwickler: Google, Inc.
Preis: Kostenlos+
wp-appbox.php?imageurl=https%3A%2F%2Fchart.googleapis.com%2Fchart%3Fcht%3Dqr%26chl%3Dhttps%253A%252F%252Fanon.to%252F%253Fhttps%253A%252F%252Fplay.google.com%252Fstore%252Fapps%252Fdetails%253Fid%253Dcom.google.android.apps.youtube
wp-appbox.php?imageurl=https%3A%2F%2Flh3.googleusercontent
Entwickler: Google LLC
Preis: Kostenlos

Twitch: In-App-Abos bald für Android verfügbar

Twitch hat uns darüber informiert, dass sie nächste Woche ihre Android-App aktualisieren werden, sodass Zuschauer den Streamer bald mühelos direkt in der App kostenpflichtig abonnieren können. Dieses neue Feature wird das aktuell „browserbasierte In-App-Erlebnis“ ersetzen und dank Google leider auch ein wenig teurer.

Pummeluff-Plüschtier findet seinen Weg zu Build-A-Bear!

Pummeluff, der herrlich singende Ball aus dem Anime, erhält nun endlich seine eigene Plüsch-Übergröße. Das kuschelige Ballon-Pokémon wird demnächst in den BAB-Läden und im Onlineshop erhältlich sein – zumindest in Amerika.

Wolfenstein II: The New Colossus Dateigröße bekannt.

Nachdem im Nintendo eShop schon für den Download von Bethesdas Wolfenstein II: The New Colossus sichtbar war, wurde nun die Größe nach oben hin korrigiert.

Holt euch die Helden des Pilzkönigreichs in euer Schlafzimmer!

Wir berichteten von den regelmäßig erscheinenden Pokémon-Plüschtieren bei Build-A-Bear, doch nun hat es auch ein anderer Held von Nintendo in die Workshops geschafft!