PlayStation VR läuft auch mit Xbox One und Wii U

1
- Werbung -

Virtual Reality-Brillen gibt es mittlerweile mehrere auf dem Markt. Zu nennen wären da Oculus Rift, HTC Vive und eben auch die PlayStation VR von Sony. Mit letzterer können sich nun auch endlich Konsolenspieler in der virtuellen Realität fortbewegen und sind dabei auch offenbar nicht gänzlich auf eine PlayStation 4 angewiesen.

Stöpselt man das VR-Headset nämlich an den HMDI-Port der Wii U, so könnt ihr jedes Spiel über den Cinematic Mode (Kinomodus) mit 360-Grad-Blick genießen. Wie das ganze zum Beispiel mit Splatoon auf der Wii U aussieht, hat ein PlayStation VR-Nutzer auf Twitter mit folgendem Video gezeigt:

Bevor ihr jetzt allerdings losrennt und euch das Teil für 399 € zulegt: Viel mehr an Funktionalität könnt ihr leider nicht erwarten, denn das Tracking eurer Position im Raum und das damit verbundene Spielerlebnis wird es auch weiterhin nur auf PS4-Systemen oder dem PC geben.

1
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
avatar
500
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
1 Kommentatoren
Jasmin Baumbach Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Jasmin Baumbach
Gast
Jasmin Baumbach

wenn man das usb kabel an einen windows 10 pc anschliesst wird sogar das headset als playstation VR erkannt und treiber installiert.
aber nutzbar ist es dann noch net