amiibo-Banner

Nintendo kündigte auf der E3 eine brandneue Reihe separat erhältlicher amiibo-Figuren an, die speziell für The Legend of Zelda: Breath of the Wild entwickelt wurden. Mit dabei: Link als „Bogenschütze“, Link als „Reiter“ zu Pferd und ein „Wächter“, das erste amiibo mit beweglichen Teilen.

Auch das bereits erhältliche Wolf-Link-amiibo ist mit dem neuen Spiel kompatibel. Wenn ihr ihn einscannt, dann taucht Wolf-Link auf und steht euch hilfreich im Kampf zur Verfügung. Er hat eine Lebensenergie von drei Herzen, es sei denn, ihr übertragt seine gespeicherten Daten aus The Legend of Zelda: Twilight Princess HD. In diesem Fall verfügt er über ebenso viele Herzen wie dort. Gehen ihm sämtliche Herzen aus, verschwindet Wolf-Link wieder.

Darüber hinaus sollten alle Super Mario- und amiibo-Fans sich den 7. Oktober rot im Kalender anstreichen. Denn an diesem Tag erscheinen europaweit neue amiibo-Figuren der Super Mario-Kollektion. Mit ihr geben Daisy und Waluigi ihr Debüt sowie Buu Huu, der – wie es sich für einen ordentlichen Geist gehört, im Dunkeln leuchtet! Außerdem erscheinen in dieser Kollektion Wario, Rosalina, Donkey Kong und Diddy Kong in neuen Posen. Den Anfang machen Buu Huu, Donkey Kong, Rosalina und Wario am 7. Oktober, dicht gefolgt von Waluigi, Diddy Kong und Daisy am 4. November.



Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
avatar
500
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei