Vor der Nintendo Direct: Das sind die neuesten Gerüchte

0
6

Bevor wir in der kommenden Woche von einer potentiellen Nintendo Direct erleuchtet werden, tummeln sich viele Gerüchte zu den kommenden Spielen aus dem Hause Nintendo im Netz. Dabei hat der Twitter-Account von Marcus Sellars, seines Zeichens Redakteur, ein wenig Aufmerksamkeit mit verschiedenen Gerüchten erregt, die wir euch nun präsentieren wollen.

So soll Dragon Quest XI als erstes gezeigt werden und auch einen Termin für die westlichen Gefilde erhalten. Möglicherweise wird Blizzard mit Hearthstone ebenfalls vertreten sein, wobei das noch nicht sicher ist. Laut Sellars wird das Trading Card Game jedoch für Nintendo Switch erscheinen.

Nachdem L.A. Noire im vergangenen Jahr seine Premiere auf der Nintendo Plattform gefeiert hat, soll im dritten Quartal des aktuellen Jahres GTA V seinen Weg auf Nintendo Switch finden. Nach Chinatown Wars auf dem Nintendo DS, wäre das das erste GTA seit neun Jahren. Rockstar Games soll außerdem darüber nachdenken, weitere Spiele für die Plattform zu portieren.

Als einer der großen First Party-Titel des Jahres soll hingegen Animal Crossing gehandelt werden. Der neueste Ableger ist momentan für den Herbst geplant und soll entweder nächste Woche oder aber spätestens auf der E3 gezeigt werden.

Gute Nachrichten gibt es auch für Dragon Ball-Fans: Dragon Ball Fighters Z wird für Nintendo Switch erscheinen. Jedoch soll es erst Ende des Jahres soweit sein.

2018 sollen weiterhin Spiele für Nintendo 3DS erscheinen. Auch wenn der Großteil eher kleiner sein wird, soll es ein weiteres Top-Down Zelda-Abenteuer geben. Dabei soll es sich um eine Art Neuinterpretation von The Legend of Zelda: Link’s Awakening handeln. Dieser Ableger wird als umfangreichstes und beeindruckendstes 3DS-Abenteuer bezeichnet.

Wie immer gilt an dieser Stelle: Da es sich dabei nur um Gerüchte handelt, solltet ihr vorsichtig mit eurer Vorfreude umgehen.

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
avatar
500
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei